Dietmar Woidke

„Ganz anders vorgestellt“: Feiern zum 30. Jahr der Deutschen Einheit eröffnet
„Ganz anders vorgestellt“
Feiern zum 30. Jahr der Deutschen Einheit eröffnet

Zu Fuß durch ganz Deutschland an einem Tag: Mit Abstand und mit Maske können zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung in Potsdam die 16 Bundesländer erkundet werden. Wegen der Corona-Pandemie läuft das Fest ganz anders als ursprünglich geplant.

 mehr »
Geisterspiele bis mindestens Ende August: Politik vertagt Entscheidung über Bundesliga-Neustart
Geisterspiele bis mindestens Ende August
schließen X
Bisher 21 Kommentare

Ob es einen Bundesliga-Neustart gibt, bleibt offen. Die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten legten lediglich fest, dass es mindestens bis Ende August keine Großveranstaltungen mit Zuschauern geben darf.

 mehr »
Weitere Öffnungen in der Corona-Krise: Bremer Sport hängt in der Warteschleife
Weitere Öffnungen in der Corona-Krise
Bremer Sport hängt in der Warteschleife

Vereine müssen sich bis zum 6. Mai gedulden, dann wollen Bundes- und Landespolitiker weitere Öffnungen des Sportbetriebs bekanntgeben. Bremer Klubs fragen, wie viele Sportler zeitgleich auf eine Anlage dürfen.

 mehr »
Hamburgs Bürgermeister im Interview: Peter Tschentscher : „Visionen alleine sind zu wenig“
Hamburgs Bürgermeister im Interview
Peter Tschentscher : „Visionen alleine sind zu wenig“

Hamburg steht vor der Bürgerschaftswahl, und für die SPD sieht es gut aus. Bürgermeister Peter Tschentscher spricht über die drei Grundsätze seines Erfolgs.

 mehr »
Spitzentreffen in Berlin: Ost-West-Konflikt um Milliarden: Gelingt der Kohle-Frieden?
Spitzentreffen in Berlin
Ost-West-Konflikt um Milliarden: Gelingt der Kohle-Frieden?

Die Regierung will den Kohleausstieg endlich auf die Schiene setzen. Ein Konzept gibt es längst, aber es fehlt etwas: Ein Fahrplan fürs Abschalten der Kraftwerke. Daran hängen satte Entschädigungen für Konzerne - und vor allem aus Sicht der ...

 mehr »
Zum Tod von Manfred Stolpe: Er war das Gesicht Brandenburgs
Zum Tod von Manfred Stolpe
Er war das Gesicht Brandenburgs

Manfred Stolpe war der erste Ministerpräsident von Brandenburg nach der Wiedervereinigung. Vor allem wegen seiner früheren Kontakte zur Stasi war er aber auch immer umstritten.

 mehr »
Ministerpräsidenten: Erfahrung und Ehrgeiz
Ministerpräsidenten
Erfahrung und Ehrgeiz

Nur eine Landtagswahl, aber viel Bewegung in der Politik. 2020 könnte ihr Jahr werden: Die Riege der Länderchefs ist mächtiger als noch vor einigen Jahren. Ein Gruppenporträt.

 mehr »
„Giga-Fabrik“ bei Berlin: Brandenburg: Grundstückskauf von Tesla unter Dach und Fach
„Giga-Fabrik“ bei Berlin
Brandenburg: Grundstückskauf von Tesla unter Dach und Fach

Die geplante „Giga-Fabrik“ des US-Elektroautoherstellers Tesla rückt einen Schritt näher: Tesla hat sich mit Brandenburg nach Angaben der Landesregierung über den Kauf des Grundstücks geeinigt. Der Kaufvertrag stehe, teilte die Staatskanzlei in ...

 mehr »
Parteitag der SPD: Eine Volkspartei sucht neue Wege
Parteitag der SPD
Eine Volkspartei sucht neue Wege

Die Bremer Bundestagsabgeordnete Sarah Ryglewski wurde als Beisitzerin im SPD-Parteivorstand wiedergewählt. Bremens EU-Abgeordneter Joachim Schuster zog hingegen nach dem ersten Wahlgang zurück.

 mehr »
Kommentar über Brandenburgs Koalition: Aus der Not
eine Tugend machen
Kommentar über Brandenburgs Koalition
Aus der Not eine Tugend machen

Die Koalitionsverhandlungen in Brandenburg haben gezeigt, dass diese so genannte Kenia-Koalition durchaus ein zukunftsfähiges Modell sein kann, meint Peter Gärtner.

 mehr »
Anzeige