Digitalisierung

Haupteinnahmequelle Digitales: Axel Springer will sich von der Börse zurückziehen
Haupteinnahmequelle Digitales
Axel Springer will sich von der Börse zurückziehen

Der Medienkonzern Axel Springer bereitet einen weiteren Schritt vor, um seine Wachstumsstrategie im Digitalen schneller voranzutreiben. Er will der Börse den Rücken zukehren.

 mehr »
Erwartungen übertroffen: Chip-Gigant Intel profitiert von Cloud-Boom
Erwartungen übertroffen
Chip-Gigant Intel profitiert von Cloud-Boom

Intel hatte in den vergangenen Monaten mit einigen Problemen zu kämpfen. Umso erleichterter waren die Anleger über die jüngsten Ergebnisse des Chipkonzerns.

 mehr »
Noch Unklarheiten: Seehofer hat noch „einige Fragen“ zu Gesichtserkennung
Noch Unklarheiten
Seehofer hat noch „einige Fragen“ zu Gesichtserkennung

Erst sorgen Berichte über ein neues Gesichtserkennungs-System aus den USA für Aufregung. Dann wird der automatisierte Bild-Abgleich aus dem Entwurf für ein neues Bundespolizeigesetz gestrichen. Auch wenn es dabei laut Innenministerium eigentlich um ...

 mehr »
Eher für Spezialfälle: UPS-Chef: Drohnen werden keine Zahnpasta ausliefern
Eher für Spezialfälle
UPS-Chef: Drohnen werden keine Zahnpasta ausliefern

Werden Drohnen schon bald den Paketversand in den Städten übernehmen? UBS-Vorstand Abney hat da seine Zweifel.

 mehr »
Voller Risiken: Google-Chef: Brauchen rasche Regeln für Gesichtserkennung
Voller Risiken
Google-Chef: Brauchen rasche Regeln für Gesichtserkennung

Droht das Ende der Privatsphäre durch Künstliche Intelligenz? Technologien zur Gesichtserkennung werden immer ausgefeilter. Google hält eine Regulierung des Einsatzes für geboten.

 mehr »
Studie: BIP könnte mit Künstlicher Intelligenz um 13 Prozent wachsen
Studie
BIP könnte mit Künstlicher Intelligenz um 13 Prozent wachsen

Es gibt zwar weit verbreitete Vorbehalte von Menschen gegenüber künstlicher Intelligenz, aber einer Studie zufolge können viele Industriebranchen damit ihren Gewinn erheblich steigern.

 mehr »
Enormes Potenzial: BIP könnte mit Künstlicher Intelligenz um 13 Prozent wachsen
Enormes Potenzial
BIP könnte mit Künstlicher Intelligenz um 13 Prozent wachsen

Künstliche Intelligenz hat für die Wirtschaftsleistung in Deutschland großes Potenzial. Doch um es auszuschöpfen, seien auch bestimmte Rahmenbedingungen nötig, ergibt eine neue Studie.

 mehr »
Studie: BIP könnte mit Künstlicher Intelligenz um 13 Prozent wachsen
Studie
BIP könnte mit Künstlicher Intelligenz um 13 Prozent wachsen

Es gibt zwar weit verbreitete Vorbehalte von Menschen gegenüber künstlicher Intelligenz, aber einer Studie zufolge können viele Industriebranchen damit ihren Gewinn erheblich steigern.

 mehr »
Innovationskonferenz: Viel Kritik an Tech-Riesen auf der DLD-Konferenz
Innovationskonferenz
Viel Kritik an Tech-Riesen auf der DLD-Konferenz

Bei der Digitalisierung ist oft von Chancen die Rede. Doch die globalen Herausforderungen sind riesig. Hass, Fake News und Radikale in der Politik verdanken ihren Aufstieg auch neuer Technik. Bei der DLD-Konferenz gibt es statt der einstigen ...

 mehr »
Festgenommen: Mann bot 12 Milliarden gestohlene Passwörter im Netz an
Festgenommen
Mann bot 12 Milliarden gestohlene Passwörter im Netz an

Die niederländische Polizei hat einen 22-jährigen Mann festgenommen, der online 12 Milliarden gestohlene Passwörter und Zugangscodes angeboten haben soll.

 mehr »
Anzeige