DIHK

Belastung für deutsche Firmen: DIHK: Nachfrage nach „Anti-Zoll-Pillen“ auf Rekordhöhe
Belastung für deutsche Firmen
DIHK: Nachfrage nach „Anti-Zoll-Pillen“ auf Rekordhöhe

Die als „Anti-Zoll-Pille“ bezeichneten Ursprungszeugnisse helfen deutschen Unternehmen beim US-chinesischen Handelskonflikt. Gleichzeitig steigt die finanzielle und bürokratische Belastung, beklagt der DIHK.

 mehr »
Szenario „Sehr wahrscheinlich“: DIHK warnt vor „Schock“ für Firmen bei ungeregeltem Brexit
Szenario „Sehr wahrscheinlich“
DIHK warnt vor „Schock“ für Firmen bei ungeregeltem Brexit

Die Uhr tickt. In weniger als 50 Tagen könnte Großbritannien die EU verlassen - ohne Abkommen. Was bedeutet das für Firmen? Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags schreibt einen Brandbrief - mit deutlicher Warnung.

 mehr »
Unternehmensstrafen: Wirtschaftsverbände irritiert über Sanktionspläne
Unternehmensstrafen
Wirtschaftsverbände irritiert über Sanktionspläne

Härtere Strafen für Unternehmen nutzen den Ehrlichen, meint Justizministerin Lambrecht. Wirtschaftsvertreter überzeugt das nicht: Der DIHK sieht die Unternehmen unter Generalverdacht. Und BDI-Chef Kempf vermutet noch etwas ganz anderes hinter ...

 mehr »
Viele offene Ausbildungsplätze: DIHK macht Azubi-Bewerbern Mut
Viele offene Ausbildungsplätze
DIHK macht Azubi-Bewerbern Mut

Auch in diesem Jahr dürften viele Lehrstellen unbesetzt bleiben. Zugleich könnten zahlreiche Bewerber leer ausgehen. Doch auch nach dem Start des Ausbildungsjahrs gibt es für Bewerber noch Chancen.

 mehr »
Schwaches Wirtschaftswachstum: Pessimismus in der deutschen Wirtschaft wächst und wächst
Schwaches Wirtschaftswachstum
Pessimismus in der deutschen Wirtschaft wächst und wächst

Noch bleibt die deutsche Wirtschaft nach mehreren Boomjahren auf Wachstumskurs - aber die Aussichten werden zusehends trüber. Selbst über dem von Rekord zu Rekord eilenden Arbeitsmarkt ziehen erste Wolken auf.

 mehr »
Nach US-Sanktionen: Iran-Geschäft bricht ein: Deutsche Firmen flüchten
Nach US-Sanktionen
Iran-Geschäft bricht ein: Deutsche Firmen flüchten

Der deutsch-iranische Handel geht immer mehr zurück. Grund sind die US-Sanktionen. Deutsche Firmen im Iran reagieren. Eine europäische Gesellschaft läuft noch nicht.

 mehr »
Trotz Konjunkturflaute: Engpässe bei Fachkräften nehmen weiter zu
Trotz Konjunkturflaute
Engpässe bei Fachkräften nehmen weiter zu

Fast jede zweite Firma hat Probleme, offene Stellen zu besetzen - obwohl die Konjunkturaussichten schlechter werden. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag sieht aber ein strukturelles Problem.

 mehr »
Weltwirtschaftsklima kühlt ab: DIHK rechnet im neuen Jahr mit weniger zusätzlichen Jobs
Weltwirtschaftsklima kühlt ab
DIHK rechnet im neuen Jahr mit weniger zusätzlichen Jobs

Die deutsche Wirtschaft hat einen langen Aufschwung hinter sich. Doch die Luft wird dünner, sagt der DIHK-Präsident. Noch nie habe es eine so große Unsicherheit bei den Firmen gegeben.

 mehr »
Vor Altmaiers Türkei-Reise: Deutsche Wirtschaft: Probleme mit Türkei „offen ansprechen“
Vor Altmaiers Türkei-Reise
Deutsche Wirtschaft: Probleme mit Türkei „offen ansprechen“

Vor der Türkei-Reise von Wirtschaftsminister Peter Altmaier in der kommenden Woche mahnen deutsche Unternehmen, die politischen Spannungen zwischen den Ländern nicht auszublenden.

 mehr »
Konjunkturrisiken steigen: DIHK will neuen „Aufbruch“ in Deutschland
Konjunkturrisiken steigen
DIHK will neuen „Aufbruch“ in Deutschland

Der deutschen Wirtschaft geht es gut - die Frage ist, wie lange noch. Die Unternehmen haben zunehmend Sorgen. Der DIHK wirft der Regierung „Durchhalteparolen“ vor.

 mehr »