DIHK

Vor Altmaiers Türkei-Reise: Deutsche Wirtschaft: Probleme mit Türkei „offen ansprechen“
Vor Altmaiers Türkei-Reise
Deutsche Wirtschaft: Probleme mit Türkei „offen ansprechen“

Vor der Türkei-Reise von Wirtschaftsminister Peter Altmaier in der kommenden Woche mahnen deutsche Unternehmen, die politischen Spannungen zwischen den Ländern nicht auszublenden.

 mehr »
Konjunkturrisiken steigen: DIHK will neuen „Aufbruch“ in Deutschland
Konjunkturrisiken steigen
DIHK will neuen „Aufbruch“ in Deutschland

Der deutschen Wirtschaft geht es gut - die Frage ist, wie lange noch. Die Unternehmen haben zunehmend Sorgen. Der DIHK wirft der Regierung „Durchhalteparolen“ vor.

 mehr »
Seehofer-Vorschläge: Wirtschaft begrüßt Eckpunkte zu Fachkräftezuwanderung
Seehofer-Vorschläge
Wirtschaft begrüßt Eckpunkte zu Fachkräftezuwanderung

Der Fachkräftemangel in Deutschland nimmt aus Sicht von Wirtschaftsverbänden immer größere Ausmaße an. Es fehlten 1,6 Millionen Arbeitskräfte. Die Bundesregierung will gegensteuern.

 mehr »
„Loyal und fleißig“: Immer mehr Flüchtlinge als Azubis
„Loyal und fleißig“
Immer mehr Flüchtlinge als Azubis

Aus humanitären Gründen, vor allem aber um den Fachkräftemangel zu verringern, bilden immer mehr Mittelständler Flüchtlinge aus. Die Erfahrungen sind oft gut; aber ein Hemmnis bleibt.

 mehr »
Druck auf Juncker: DIHK: EU muss in schnelles Internet investieren
Druck auf Juncker
DIHK: EU muss in schnelles Internet investieren

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag drängt EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zu Investitionen in ein schnelles Internet überall in Europa.

 mehr »
Dynamische Entwicklung: DIHK: China erstmals wichtigster deutscher Handelspartner
Dynamische Entwicklung
DIHK: China erstmals wichtigster deutscher Handelspartner

In der Rangliste der deutschen Handelspartner hat es im vergangenen Jahr nach Angaben des DIHK einen Wachwechsel gegeben.

 mehr »
Anzeige