Dimitrij Ovtcharov

Tischtennis: Laurin Struß - ein Talent geht seinen Weg
Tischtennis
Laurin Struß - ein Talent geht seinen Weg

Laurin Struß soll in dieser Saison vermehrt auch in der Verbandsliga-Mannschaft der TuSG Ritterhude zum Einsatz kommen. Und das scheint dringend notwendig zu sein.

 mehr »
German Open im Tischtennis: Chinesen-Power in der Bremer ÖVB-Arena
German Open im Tischtennis
Chinesen-Power in der Bremer ÖVB-Arena

Warum ihre Nation im Welt-Tischtennis führend ist, beweisen die Finalisten Fan Zhendong und Xu Xin eindrucksvoll. Aber die deutschen Profis dürfen mit drei Viertelfinal-Teilnehmern auch sehr zufrieden sein.

 mehr »
German Open, 1. Hauptrunde: Ovtcharov scheitert schon in Runde eins, Boll und Franziska weiter
German Open, 1. Hauptrunde
Ovtcharov scheitert schon in Runde eins, Boll und Franziska weiter

Timo Boll war nach dem Auftaktsieg gegen den Chinesen Zhou zwar müde, aber zufrieden. Im Gegensatz zu Dimitrij Ovtcharov, der überraschend verlor. Patrick Franziska warf den letzten Werderaner aus dem Turnier.

 mehr »
Tischtennis: German Open 2019
Ein Werderaner in der Hauptrunde

Kirill Gerassimenko vom Tischtennis-Bundesligisten SV Werder hat bei den German Open in Bremen die Hauptrunde der besten 32 erreicht. Ab Donnerstag greifen nun auch die Topstars wie Timo Boll zum Schläger.

 mehr »
Tischtennis: German Open in Bremen: Topspieler in der Qualifikation gefordert
Tischtennis: German Open in Bremen
Topspieler in der Qualifikation gefordert

An diesem Dienstag beginnen die German Open in Bremen – und viele Tischtennis-Stars müssen schon in der Qualifikation ran. Werders Topspieler Mattias Falck hat indes seine Teilnahme abgesagt.

 mehr »
Tischtennis: German Open in der ÖVB-Arena: Bremen erlebt ein WM-würdiges Topereignis
Tischtennis: German Open in der ÖVB-Arena
Bremen erlebt ein WM-würdiges Topereignis

Zwischen dem 8. und 13. Oktober spielen 350 Profis bei den German Open in der ÖVB-Arena um insgesamt 270.000 Dollar Preisgeld. Im Teilnehmerfeld sind auch viele der weltbesten Akteure vertreten.

 mehr »
Tischtennis-WM: „Dämpfer für Dima“: Ovtcharov bei erneut früh gescheitert
Tischtennis-WM
„Dämpfer für Dima“: Ovtcharov bei erneut früh gescheitert

Er ist die frühere Nummer eins der Welt, ein World-Cup-Sieger und zweifacher Europameister: Doch bei Weltmeisterschaften im Tischtennis ist für Dimitrij Ovtcharov regelmäßig überraschend früh Schluss. Das war auch diesmal in Budapest so.

 mehr »
Tischtennis bei Werder Bremen: Abschied eines Freundes
Tischtennis bei Werder Bremen
Abschied eines Freundes

Nach fünf Jahren kehrt Bastian Steger der Tischtennis-Abteilung von Werder Bremen den Rücken. In der kommenden Saison steht er für den Ligarivalen TSV Bad Königshofen an der Platte.

 mehr »
Tischtennis-Bundesliga: Werder verstärkt sich mit zwei Weltklassespielern
Tischtennis-Bundesliga
Werder verstärkt sich mit zwei Weltklassespielern

Die Bremer verpflichten mit dem Schweden Mattias Falck, Nummer 13 der Welt, und dem Kasachen Kirill Gerassimenko (Nr. 43) die Topspieler beider Nationen. Sie werden Bastian Steger und Gustavo Tsuboi ersetzen.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige