Donald Trump

Raumfahrtgeschichte: Der erste Mensch betritt den Mond
Raumfahrtgeschichte
Der erste Mensch betritt den Mond

Vor 50 Jahren betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Bis dahin legte die Apollo 11 von der Erde aus 384.400 Kilometer zurück.

 mehr »
Eskalation am Golf: Großbritannien droht dem Iran in Tankerkrise
Eskalation am Golf
Großbritannien droht dem Iran in Tankerkrise

Die Zwischenfälle in der Golfregion häufen sich in gefährlichem Maße. Der Iran hat einen unter britischen Flagge fahrenden Öltanker festgesetzt - der US-Präsident schickt Soldaten in die Region.

 mehr »
Teheran gibt sich ahnungslos: USA melden Zerstörung iranischer Drohne
Teheran gibt sich ahnungslos
USA melden Zerstörung iranischer Drohne

Ein Schiff der US-Marine soll eine iranische Drohne abgeschossen haben. Donald Trump spricht von einer Provokation, sieht aber von Drohungen ab. Die Reaktion des iranischen Außenministers lässt aufhorchen.

 mehr »
Kommentar über die Markmacht der US-Regierung: Trumps Wirtschafts-Waffen
Kommentar über die Markmacht der US-Regierung
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Europa kann dem geo-ökonomischen Druck der USA nicht standhalten, das zeigt sich zum Beispiel an den Sanktionen gegen den Iran, meint der US-Experte Josef Braml.

 mehr »
Rassismusvorwürfe: US-Repräsentantenhaus verurteilt Trumps Attacke gegen Demokratinnen
Rassismusvorwürfe
US-Repräsentantenhaus verurteilt Trumps Attacke gegen Demokratinnen

Mit einer Abstimmung wollten die US-Demokraten die Republikaner dazu bringen, Position zu Trumps beleidigenden Tweets zu beziehen. Aber die Konservativen springen dem Präsidenten zur Seite.

 mehr »
Bundeskanzlerin wird 65: Wieso Angela Merkel eine Meisterin der versteckten Botschaften ist
Bundeskanzlerin wird 65
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Angela Merkel wird am Mittwoch 65 Jahre alt. Die Bundeskanzlerin braucht keine großen Worte, um ihre Ziele zu erreichen.

 mehr »
Kommentar über Angela Merkel: Im gnadenlosen Blick der Öffentlichkeit
Kommentar über Angela Merkel
Im gnadenlosen Blick der Öffentlichkeit

Die Bundeskanzlerin macht es richtig. Sie stellt sich ihren Zitteranfällen und gibt sich damit in gewisser Weise ihre Würde zurück. Alles andere steht außerhalb ihrer Macht, meint Hans-Ulrich Brandt.

 mehr »
Rassismusvorwürfe: Demokratinnen wehren sich gegen Trumps Attacken
Rassismusvorwürfe
Demokratinnen wehren sich gegen Trumps Attacken

Die vier Demokratinnen, die zum Ziel von Trumpscher Hetze geworden sind, wehren sich. Der US-Präsident lässt nicht locker und wütet weiter. Allmählich kommt Kritik einzelner Parteikollegen. Aber wie werden sich die Republikaner im Kongress ...

 mehr »
Kommentar über Trumps Tweets: Platte Hetze
Kommentar über Trumps Tweets
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Schlimmer als Trumps dümmliches Gezwitscher ist das Schweigen der Republikaner und der Beifall seiner Anhänger, meint unser US-Korrespondent Thomas Spang. Beides normalisiere Rassismus im politischen Alltag der USA.

 mehr »
Nach Tirade via Twitter: US-Demokratinnen werfen Trump Rassismus vor
Nach Tirade via Twitter
US-Demokratinnen werfen Trump Rassismus vor

Donald Trump sorgt mit Äußerungen für Entrüstung. Er rät „progressiven“ Demokratinnen im US-Kongress, doch bitte in jene „total kaputten und von Kriminalität befallenen Orte“ zurück zu gehen, aus denen sie gekommen sind.

 mehr »
Anzeige