E-Roller

Smartphone als Zündschlüssel: Unu kündigt vernetzten E-Roller mit SIM-Karte an
Smartphone als Zündschlüssel
Unu kündigt vernetzten E-Roller mit SIM-Karte an

Ähnelnd einer italienischen Vespa, erzeugt aber weniger Abgase und kein Knattern: Das Berliner Unternehmen Unu stellt einen neuen E-Roller vor, der sich mittels Smartphone starten lässt und mehr als nur ein Roller sein will.

 mehr »
Neues von der Elektronikmesse: Die IFA-Trends vom 8K-TV bis zur Retro-Box
Neues von der Elektronikmesse
Die IFA-Trends vom 8K-TV bis zur Retro-Box

Letzter Messestopp vor dem Weihnachtsgeschäft: Die IFA in Berlin bringt zahllose Neuheiten vom Riesen-Fernseher bis zum Mini-Kopfhörer - und setzt nun auch auf E-Mobilität.

 mehr »
Kilometerlange Irrfahrt: Tretroller-Fahrer von Autobahn eskortiert
Kilometerlange Irrfahrt
Tretroller-Fahrer von Autobahn eskortiert

Sollen die neuen E-Tretroller auf Radwegen oder Gehwegen fahren? Dies wurde lange kontrovers diskutiert. Vom Fahren auf Autobahnen war nie die Rede. Ein 28-Jähriger im Rheinland hat das jetzt trotzdem getan.

 mehr »
Teilen per Smartphone-App: Unu vernetzt seine E-Roller für Sharing-Dienste
Teilen per Smartphone-App
Unu vernetzt seine E-Roller für Sharing-Dienste

Die E-Roller des Berliner Anbieters Unu gehen ins Netz: Mit Hilfe einer fest verbauten Sim-Karte lassen sich die neusten Modelle des Start-ups künftig über eine Smartphone-App mit Freunden und Familienangehörigen teilen.

 mehr »
E-Tretroller auch auf Gehwegen: Verkehrsminister für E-Scooter und Lkw-Abbiegeassistenten
E-Tretroller auch auf Gehwegen
Verkehrsminister für E-Scooter und Lkw-Abbiegeassistenten

Die neuen Elektroroller haben eine weitere Hürde genommen: Von den Verkehrsministern bekommen sie grundsätzlich grünes Licht. Auf Gehwegen soll mit den Scootern aber nur Schritttempo gefahren werden.

 mehr »
Salonfähige Mikromobilität: Auf schmaler Spur durch die Stadt
Salonfähige Mikromobilität
Auf schmaler Spur durch die Stadt

Not macht erfinderisch. Weil Experten mit der zunehmenden Urbanisierung vollends den Verkehrskollaps in den Städten befürchten, entwickelt sich gerade mit den Mikromobilen eine neue Fahrzeuggattung für die sogenannte letzte Meile.

 mehr »
E-Roller aus Europa: Roller-Neuheiten 2019 bieten Überraschendes
E-Roller aus Europa
Roller-Neuheiten 2019 bieten Überraschendes

Bei den Roller-Neuheiten 2019 setzt eine Kultmarke ein Ausrufezeichen - doch das ist nicht der einzige Höhepunkt für Rollerfans.

 mehr »
Für kurze Strecken: E-Tretroller in den USA groß in Mode - bald auch bei uns?
Für kurze Strecken
E-Tretroller in den USA groß in Mode - bald auch bei uns?

Viele Innenstädte der USA ersticken im Stau. Immer häufiger wuseln Tretroller durch die Blechlawinen. Die E-Scooter werden per App freigeschaltet und können überall abgestellt werden. Das ist Vorteil und Problem zugleich. Auch in Deutschland könnten ...

 mehr »
Aber mit rechtlichen Mängeln: Ausleihen von E-Rollern laut Test unkompliziert
Aber mit rechtlichen Mängeln
Ausleihen von E-Rollern laut Test unkompliziert

In den Großstädten sind sie immer häufiger unterwegs: Motorroller, die mit Strom betrieben werden. Verschiedene Sharing-Firmen bieten die flinken Zweiräder zum Mieten an. Das ist unkompliziert, hat aber auch so seine Tücken, wie ein ADAC-Test zeigt.

 mehr »
Vor Fahrtantritt beachten: Schnellcheck für den E-Mietroller in der Stadt
Vor Fahrtantritt beachten
Schnellcheck für den E-Mietroller in der Stadt

Schnell, wendig, bequem: Elektrische Mietroller erfreuen sich in vielen Städten immer größerer Beliebtheit. Jedoch sollten Nutzer vor Fahrtantritt darauf achten, dass der Roller uneingeschränkt funktioniert.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige