Ebola

Weitere Provinz betroffen: Neue Ebola-Fälle im Kongo - Hilfe aus Deutschland
Weitere Provinz betroffen
Neue Ebola-Fälle im Kongo - Hilfe aus Deutschland

Auf positive Nachrichten bei der Bekämpfung des Ebola-Virus folgt ein Dämpfer. Erstmals tauchen Fälle in einer weiteren Provinz des Kongo auf. Der Bundesentwicklungsminister verspricht Millionen-Hilfe zur Bekämpfung der Krankheit.

 mehr »
Ausbruch vor einem Jahr: Retter: Mehr als 500 Kinder im Ost-Kongo an Ebola gestorben
Ausbruch vor einem Jahr
Retter: Mehr als 500 Kinder im Ost-Kongo an Ebola gestorben

Im Osten des Kongo hat der neue Ebola-Ausbruch tausende Todesopfer gefordert. Eine Hilfsorganisation spricht von hunderten Kindern, die unter den Toten sind.

 mehr »
Notstand im Kongo: Ebola-Helfer verlangen mehr Impfstoff und mehr Geld
Notstand im Kongo
Ebola-Helfer verlangen mehr Impfstoff und mehr Geld

Behörden und Helfer bekommen den Ebola-Ausbruch im Kongo nicht unter Kontrolle. Die WHO hat einen Gesundheitsnotstand ausgerufen. Hilfsorganisationen stellen nun Forderungen auf.

 mehr »
Kongo
WHO ruft Gesundheitsnotstand wegen Ebola aus

Die Weltgesundheitsorganisation hat wegen der anhaltenden Ebola-Epidemie im Kongo eine „gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite“ ausgerufen. Sie folgt damit der Empfehlung eines Expertenrates, der in Genf beraten hatte. Damit will die ...

 mehr »
Ausbruch im Kongo: Ebola-Fall in Großstadt Goma - WHO für Notfall-Ausschuss
Ausbruch im Kongo
Ebola-Fall in Großstadt Goma - WHO für Notfall-Ausschuss

Eines der gefährlichsten Viren in einer der gefährlichsten Regionen der Welt - so beschreibt WHO-Chef Tedros den Ebola-Ausbruch im Kongo. Jetzt hat das Virus eine Millionenstadt erreicht. Zur Bekämpfung braucht es dringend mehr Geld.

 mehr »
Experten beunruhigt: Drastischer Anstieg neuer Ebola-Fälle im Kongo
Experten beunruhigt
Drastischer Anstieg neuer Ebola-Fälle im Kongo

Die lebensgefährliche Seuche Ebola breitet sich im Kongo weiter aus. Helfer stehen vor einem Dilemma: Sie müssen sich vor Angriffen von Milizen schützen und gleichzeitig das Vertrauen der Bevölkerung gewinnen. Zudem gibt es üble Gerüchte.

 mehr »
Ebola
Zahl der Ebola-Toten im Kongo übersteigt 500

Im Ost-Kongo sind schon mehr als 500 Menschen am Ebola-Virus gestorben. Seit Beginn der Epidemie im vergangenen Sommer wurden 806 Krankheits- oder Verdachtsfälle gemeldet. Es ist der bisher zweitgrößte Ebola-Ausbruch - in Westafrika starben bei der ...

 mehr »
Bürgermeisterin von Freetown im Interview: „Ich war müde, meine Stadt im Chaos zu sehen“
Bürgermeisterin von Freetown im Interview
„Ich war müde, meine Stadt im Chaos zu sehen“

Überbevölkerung, fehlende Jobs und Müll: Die Bürgermeisterin der sierra-leonischen Hauptstadt Freetown, Yvonne Aki-Sawyerr, spricht im Interview über die Herausforderungen in ihrem Job.

 mehr »
Kaum Besucher: Sierra Leone: Ein Paradies ohne Touristen
Kaum Besucher
Sierra Leone: Ein Paradies ohne Touristen

Weiße Sandstrände und unberührte Natur: Sierra Leone ist landschaftlich ein Paradies. Besucher verirren sich allerdings nur wenige in das westafrikanische Land. Das will die neue Regierung ändern.

 mehr »
Sierra Leone nach der Ebola-Krise: Was Überleben bedeutet
Sierra Leone nach der Ebola-Krise
Was Überleben bedeutet

Vor fünf Jahren begann die bislang größte Ebola-Epidemie. In Sierra Leone starben knapp 4000 Menschen. Doch viele Infizierte überlebten das Virus. Hier erzählen sie von ihrem Weg zurück ins Leben.

 mehr »
Anzeige