ECA

Neben Europa League und Champions League: Fußball-Funktionär: Weiterer Europacup ab 2021 geplant
Neben Europa League und Champions League
Fußball-Funktionär: Weiterer Europacup ab 2021 geplant

Die Europäische Fußball-Union erwägt von der Saison 2021/22 an die Einführung eines dritten Europacup-Wettbewerbs neben der Champions League und der Europa League.

 mehr »
Zehnjähriges Jubiläum: Rummenigge lobt Führung der ECA: „Fußball kann stolz sein“
Zehnjähriges Jubiläum
Rummenigge lobt Führung der ECA: „Fußball kann stolz sein“

FC-Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat die Führung der europäischen Fußball-Clubvereinigung ECA gelobt.

 mehr »
Nachfolger von Rummenigge: Anelli neuer Vorsitzender der ECA
Nachfolger von Rummenigge
Anelli neuer Vorsitzender der ECA

Der Präsident von Italiens Fußball-Meister Juventus Turin, Andrea Agnelli, steht künftig der europäischen Clubvereinigung ECA vor. Die mehr als 200 Mitglieder wählten den 41-Jährigen in Genf zum Vorsitzenden der Interessenvertretung.

 mehr »
Abschied nach neun Jahren: Rummenigge verabschiedet sich als ECA-Vorsitzender
Abschied nach neun Jahren
Rummenigge verabschiedet sich als ECA-Vorsitzender

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat sich nach neun Jahren als Chef der Europäischen Club-Vereinigung ECA verabschiedet.

 mehr »
Nach zehn Jahren: Volle Kraft für den FCB: Rummenigge hört als ECA-Chef auf
Nach zehn Jahren
Volle Kraft für den FCB: Rummenigge hört als ECA-Chef auf

Seit 2008 führt Karl-Heinz Rummenigge Europas Fußballclubs an. Die ECA hat ihren Einfluss unter dem Bayern-Chef kontinuierlich erhöht. Jetzt ist plötzlich Schluss. Der 61-Jährige kandidiert nicht mehr. Das hat auch mit der Zukunft des deutschen ...

 mehr »
"Nervenkitzel" ohne Setzliste: Rummenigge glaubt nicht an Superliga
"Nervenkitzel" ohne Setzliste
Rummenigge glaubt nicht an Superliga

Drei Monate nachdem die Champions-League-Reform für 2018 bis 2021 beschlossen worden ist, wird schon über die Folgejahre gesprochen. Rummenigge empfiehlt, das Format beizubehalten. Kritik an dem eingeschlagenen Weg findet der ECA-Vorsitzende ...

 mehr »
Nach WM-Aufstockung: Rummenigge: Es läuft auf Revolution hinaus
Nach WM-Aufstockung
Rummenigge: Es läuft auf Revolution hinaus

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat dem Fußball-Weltverband FIFA nach der umstrittenen WM-Stockung auf 48 Nationen indirekt mit einem Aufstand der europäischen Topvereine gedroht.

 mehr »
Schweiz
Löw und DFB kritisieren WM-Aufstockung

Bundestrainer Joachim Löw und der Deutsche Fußball-Bund haben die Ausweitung des Teilnehmerfelds ab der WM 2026 auf 48 Nationen geschlossen kritisiert. Er könne aus rein sportlicher Sicht einer Aufstockung gar nichts abgewinnen, sagte Löw nach der ...

 mehr »
Schreiben an FIFA-Chef: Europäische Fußballclubs gegen größere WM
Schreiben an FIFA-Chef
Europäische Fußballclubs gegen größere WM

Die Vereinigung der europäischen Fußballclubs ECA mit ihrem Vorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge hat sich gegen eine größere Teilnehmerzahl bei Weltmeisterschaften ausgesprochen.

 mehr »
     
  • 1
  •