Ecuador

Überblick: Zeiten des Aufruhrs: Proteste erschüttern Südamerika
Überblick
Zeiten des Aufruhrs: Proteste erschüttern Südamerika

Seit Wochen wird Südamerika von einer Welle der Proteste erschüttert. Die Wut der Menschen richtet sich gegen rechte und linke Regierungen gleichermaßen: Mal demonstrieren sie gegen soziale Ungleichheit, mal fühlen sie sich um ihre Stimmen bei der ...

 mehr »
Deutschland
Zeitung: Klinsmann wird Nationaltrainer in Ecuador

Der ehemalige Nationalspieler Jürgen Klinsmann soll nach Angaben der Zeitung „El Universo“ Trainer der ecuadorianischen Fußball-Nationalmannschaft werden. Das Blatt beruft sich dabei auf eine Quelle im Fußball-Verband. Der frühere Bundestrainer ...

 mehr »
Bericht „El Universo“: Klinsmann wird angeblich Nationaltrainer Ecuadors
Bericht „El Universo“
Klinsmann wird angeblich Nationaltrainer Ecuadors

Der ehemalige Nationalspieler Jürgen Klinsmann soll nach Angaben der Zeitung „El Universo“ Trainer der ecuadorianischen Fußball-Nationalmannschaft werden.

 mehr »
Konflikte
Regierung Ecuadors erreicht Einigung mit indigenen Völkern

Nach tagelangen gewaltsamen Protesten will die Regierung Ecuadors die umstrittene Entscheidung zur Erhöhung der Spritpreise zurücknehmen. Darauf einigten sich die Regierung und die Führung der indigenen Völker nach längeren Verhandlungen. Nach der ...

 mehr »
Demonstrationen
Ecuadors Präsident verhängt Ausgangssperre in Quito

Ecuadors Staatschef Lenín Moreno hat aufgrund anhaltender Proteste in Quito eine Ausgangssperre verhängt. Dies werde die Handlungen der Sicherheitskräfte gegen die gewalttätigen Ausschreitungen erleichtern, heißt es in einer über Twitter ...

 mehr »
Nach Ende der Unruhen: Auswärtiges Amt rät nicht mehr von Ecuador-Reisen ab
Nach Ende der Unruhen
Auswärtiges Amt rät nicht mehr von Ecuador-Reisen ab

Urlauber mit dem Ziel Ecuador können aufatmen: Die Lage in dem Land hat sich wieder beruhigt. Das Auswärtige Amt gibt daher wieder grünes Licht für Reisen in das Land.

 mehr »
Verkehr
Ecuador: Tausende Indigene besetzen Quito

Tausende von Angehörigen indigener Völker Ecuadors haben die Hauptstadt Quito besetzt. Sie folgten einem Aufruf der Konföderation der Indigenen Völker, um in Quito gegen die erhöhten Spritpreise und die Erdölförderung in ihren Gebieten zu ...

 mehr »
Demonstrationen
Ausnahmezustand in Ecuador - Regierung zieht aus Quito weg

Ecuadors Präsident Lenín Moreno hat seinen Vorgänger Rafael Correa und Venezuelas Präsidenten Nicolás Maduro beschuldigt, einen Staatsstreich gegen seine Regierung voranzutreiben. „Maduro und Correa haben ihren Destabilisierungsplan in Gang ...

 mehr »
WM 2030
Ecuador will sich für WM mit Kolumbien und Peru bewerben

Ecuador will sich gemeinsam mit Kolumbien und Peru für die Austragung der Fußball-WM 2030 bewerben. Der ecuadorianische Staatschef Lenín Moreno teilte über Twitter mit, er habe den Präsidenten von Kolumbien, Iván Duque, und Peru, Martín Vizcarra, ...

 mehr »
Unvergessliches Erlebnis: Neuer Katamaran für Galapagos-Rundreisen
Unvergessliches Erlebnis
Neuer Katamaran für Galapagos-Rundreisen

Die Galapagos-Inseln gehören zu den beeindruckendsten Inselgruppen der Welt. Besonders gut lassen sich die Inseln vom Boot aus bestaunen. Der Reiseveranstalter G Adventures erweitert nun seine Katamaran-Flotte und erhöht so die Reiseoptionen vor ...

 mehr »
Anzeige