Eigenbedarf

Was ist „unzumutbare Härte“?: BGH mahnt Gerichte: Eigenbedarfskündigungen genauer prüfen
Was ist „unzumutbare Härte“?
BGH mahnt Gerichte: Eigenbedarfskündigungen genauer prüfen

Die obersten Zivilrichter des BGH fordern die Gerichte schon länger auf, bei Eigenbedarfskündigungen genauer hinzusehen. Ob hohes Alter des Mieters, lange Wohndauer oder viele minderjährige Kinder - nicht alles stellt nach Ansicht des BGH eine ...

 mehr »
Kündigung der Wohnung: Kein Mieter ist automatisch vor Eigenbedarf geschützt
Kündigung der Wohnung
Kein Mieter ist automatisch vor Eigenbedarf geschützt

Muss eine 90-Jährige ausziehen, weil der Vermieter die Wohnung nutzen will? Bei Eigenbedarfskündigungen müssen Gerichte sehr genau hingucken - erst recht nach zwei Urteilen des Bundesgerichtshofs.

 mehr »
Reaktionen auf Kündigungs-Urteil des BGH: Eigenbedarf muss genau geprüft werden
Reaktionen auf Kündigungs-Urteil des BGH
Eigenbedarf muss genau geprüft werden

Bei Eigenbedarfskündigungen dürfen Gerichte nicht pauschal urteilen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschieden. Das geht dem Mieterbund Niedersachsen-Bremen noch nicht weit genug.

 mehr »
Streit um Härtefall-Regeln: Junge Familie oder kranke Seniorin: BGH prüft Eigenbedarf
Streit um Härtefall-Regeln
Junge Familie oder kranke Seniorin: BGH prüft Eigenbedarf

Bei Eigenbedarf hat der Mieter normalerweise wenig Chancen. Es sei denn, es ist ein Härtefall. Muss eine demente Berliner Seniorin für eine junge Familie die Wohnung räumen? Das höchste deutsche Zivilgericht soll entscheiden.

 mehr »
Auf Inflationsrate deckeln: SPD will mit „Mietenstopp“ Preisspirale unterbrechen
Auf Inflationsrate deckeln
SPD will mit „Mietenstopp“ Preisspirale unterbrechen

Aus der „Mietenbremse“ soll ein „Stopp“ werden. Die SPD-Spitze will die dramatische Lage am Wohnungsmarkt mit drastischen gesetzlichen Eingriffen lindern. Ob der Koalitionspartner da mitmacht?

 mehr »
Mietrechts-Tipp: Sperrfrist schützt Mieter bei Kündigung wegen Eigenbedarf
Mietrechts-Tipp
Sperrfrist schützt Mieter bei Kündigung wegen Eigenbedarf

Beim Kauf einer Mietwohnung, können die neuen Eigentümer die Mieter nicht sofort wegen Eigenbedarfs vor die Tür setzen. Es gilt eine Kündigungssperrfrist von mindestens drei Jahren. Auch Personengesellschaften müssen diese Frist einhalten.

 mehr »
BGH-Urteil: Käufer muss Sperrfrist bei Eigenbedarfskündigung einhalten
BGH-Urteil
Käufer muss Sperrfrist bei Eigenbedarfskündigung einhalten

Wenn Vermieter wegen Eigenbedarf kündigen, ist das für viele Mieter ein Alptraum. Der Bnundesgerichtshof stellt klar: Eine dreijährige Kündigungssperre nach dem Verkauf einer vermieteten Wohnung muss eingehalten werden.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige