Einkommen

Mehr Kaufkraft: Reallöhne in Deutschland weiter gestiegen
Mehr Kaufkraft
Reallöhne in Deutschland weiter gestiegen

Die Kaufkraft der Arbeitnehmer in Deutschland ist im zweiten Quartal 2018 weiter gestiegen - trotz steigender Preise. Nach Abzug der Inflation hatten die Menschen 0,5 Prozent mehr Geld in der Tasche als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt ...

 mehr »
Verbraucher
Mehr Kaufkraft: Reallöhne in Deutschland weiter gestiegen

Die Kaufkraft der Arbeitnehmer in Deutschland ist im zweiten Quartal 2018 weiter gestiegen - trotz steigender Preise. Nach Abzug der Inflation hatten die Menschen 0,5 Prozent mehr Geld in der Tasche als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt ...

 mehr »
Ungleichheit nimmt zu: Umfrage: Arbeitnehmer halten untere Einkommen für ungerecht
Ungleichheit nimmt zu
Umfrage: Arbeitnehmer halten untere Einkommen für ungerecht

Dass mancher deutlich mehr verdient als man selbst, stört viele Arbeitnehmer Studien zufolge nicht allzu sehr. Sie meinen aber: An einem Ende der Einkommensskala geht es nicht fair zu.

 mehr »
Deutschland
Umfrage: Arbeitnehmer halten untere Einkommen für ungerecht

Die meisten Arbeitnehmer empfinden niedrige Löhne in Deutschland laut einer Studie als ungerecht. Wenn etwa Friseure oder Paketboten in Vollzeit nur 1200 Euro brutto im Monat verdienen, ist das für 96 Prozent nicht gerecht, wie das Deutsche Institut ...

 mehr »
Einkommen
Grüne und Linke fordern bessere Arbeitsbedingungen im Osten

Die Grünen verlangen von der Bundesregierung erheblich mehr Einsatz für gleichwertige Lebensverhältnisse in Deutschland. Dazu gehörten auch gute Arbeitszeiten und Löhne in den östlichen Bundesländern, sagte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt der ...

 mehr »
Einkommen
Arbeitnehmer im Osten arbeiten weiter länger als im Westen

Fast 30 Jahre nach dem Fall der Mauer sind die Verhältnisse im vereinten Deutschland nicht überall gleich. Das gilt für niedrigere Gehälter Ost - und immer noch für durchschnittliche Arbeitszeiten. Im vergangenen Jahr leisteten Arbeitnehmer in den ...

 mehr »
67 Stunden mehr: Arbeitnehmer im Osten arbeiten weiter länger als im Westen
67 Stunden mehr
Arbeitnehmer im Osten arbeiten weiter länger als im Westen

Fast 30 Jahre nach dem Fall der Mauer sind die Verhältnisse im vereinten Deutschland nicht überall gleich. Das gilt für niedrigere Gehälter Ost - und immer noch für durchschnittliche Arbeitszeiten.

 mehr »
Einkommen
Arbeitnehmer im Osten arbeiten weiter länger als im Westen

Beschäftigte in Ostdeutschland arbeiten weiterhin länger als im Westen - und verdienen weniger. Im vergangenen Jahr leisteten Arbeitnehmer in den alten Bundesländern im Schnitt 1279 Arbeitsstunden. Im Osten mit Berlin waren es 1346 Stunden, also 67 ...

 mehr »
Neue Daten: Ostbeauftragter zu Gehaltsschere: Ost-Wirtschaft stärken
Neue Daten
Ostbeauftragter zu Gehaltsschere: Ost-Wirtschaft stärken

Noch immer wird im Osten zumeist wesentlich schlechter verdient als im Westen. Das ruft den Ostbeauftragten der Bundesregierung auf den Plan. Die Linke sieht aber nicht nur bei den Einkommen einen Riss durch Deutschland gehen.

 mehr »
Einkommen
Ostbeauftragter zu Gehaltsschere: Ost-Wirtschaft stärken

Angesichts der stark auseinander gehenden Arbeitnehmer-Verdienste muss aus Sicht des Ostbeauftragten der Bundesregierung die Wirtschaft im Osten gestärkt werden. Der Osten müsse weiter aufholen, sagte Wirtschaft-Staatssekretär Christian Hirte der ...

 mehr »