Energie

Klima
Kohleausstieg: Kommission will unabhängige Fortschrittstests

Die Kohlekommission wird für den deutschen Kohleausstieg voraussichtlich mehrere Fortschrittsprüfungen durch unabhängige Experten in den 2020er Jahren empfehlen. Das geht aus dem Entwurf des Abschlussberichts hervor, über den das Gremium heute ...

 mehr »
Ringen um beste Exit-Strategie: Kohleausstieg: Wirtschaft zieht rote Linien
Ringen um beste Exit-Strategie
Kohleausstieg: Wirtschaft zieht rote Linien

Ziel der Kohlekommission ist ein breiter gesellschaftlicher Konsens für das Ende des Kohlestroms in Deutschland. Schon an diesem Freitag könnte ein Konzept stehen. Vorher macht die Wirtschaft klar, was sie mittragen könnte - und was nicht. Das ...

 mehr »
Neuaufstellung geplant: Schwacher Wind bremst RWE-Tochter Innogy
Neuaufstellung geplant
Schwacher Wind bremst RWE-Tochter Innogy

Die RWE-Ökostromtochter Innogy hat unter dem windarmen Sommer 2018 gelitten. Von Mai bis August habe das Windaufkommen in beinahe ganz Europa deutlich unter dem langjährigen Durchschnitt gelegen, sagte Hans Bünting, Chef der Sparte für erneuerbare ...

 mehr »
Unzureichende Tests: Staubsauger verlieren nach Beutelstreit Energielabel
Unzureichende Tests
Staubsauger verlieren nach Beutelstreit Energielabel

Wer ein Elektrogerät kauft, achtet auch auf das Energielabel. Bei Staubsaugern könnte das Etikett künftig fehlen. Die entsprechende EU-Regelung ist nach einem Gerichtsurteil nicht mehr gültig - jetzt müssen neue Regeln her.

 mehr »
Nach Beutelstreit: Staubsauger brauchen kein EU-Energielabel mehr
Nach Beutelstreit
Staubsauger brauchen kein EU-Energielabel mehr

Wer ein Elektrogerät kauft, achtet auch auf das Energielabel. Bei Staubsaugern könnte das Etikett künftig fehlen. Die entsprechende EU-Regelung ist nach einem Gerichtsurteil nicht mehr gültig - jetzt müssen neue Regeln her.

 mehr »
Konflikte
Umfrage: Mehrheit hält Bau der Ostseepipeline für richtig

Knapp drei Viertel der Deutschen halten einer Umfrage zufolge den Bau der Ostseepipeline Nord Stream 2 für richtig. Das sagten 73 Prozent der Befragten in einer Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von RTL. 67 Prozent halten ...

 mehr »
Auf halber Strecke: Energieversorger: Kunden verlangen mehr digitalen Service
Auf halber Strecke
Energieversorger: Kunden verlangen mehr digitalen Service

In der Energiebranche wächst der Druck zur Digitalisierung, doch nicht alle Energieversorger gehen nach einer Studie das hohe Tempo mit.

 mehr »
Strom
Hamburg bei E-Auto-Ladestationen weiter vorn

Hamburg besitzt unter den deutschen Großstädten weiterhin die größte Zahl an öffentlichen Ladestellen für Elektroautos. Ende vergangenen Jahres gab es in der Hansestadt 834 Ladepunkte, wie aus der neuen Statistik des Bundesverbands der Energie- und ...

 mehr »
Deutschland
Russland: US-Sanktionsdrohungen sind völkerrechtswidrig

Russland hat die Sanktionsdrohungen der USA gegen die an der Ostseepipeline Nord Stream 2 beteiligten Unternehmen mit scharfen Worten zurückgewiesen. „Diese Vorgehensweise wird von uns als unzulässiges Druckmittel angesehen, das mit Völkerrecht und ...

 mehr »
Sachsen
Kohleländer können mit mehr Geld vom Bund rechnen

Beim Kohleausstieg können die betroffenen Regionen und die Braunkohle-Kumpel langfristig mit einer milliardenschweren Unterstützung des Bundes rechnen. Das wurde nach einem Spitzentreffen von Ministerpräsidenten der Kohleländer mit Kanzlerin Angela ...

 mehr »
Anzeige