Energie

Klima
Eine Billion Euro für die EU-Klimawende

Investitionen für eine Billion Euro sollen bis 2030 die europäische Klimawende anschieben. Das Geld soll etwa zur Hälfte aus dem EU-Haushalt kommen, der Rest von den EU-Staaten und privaten Investoren. Das Investitionsprogramm stellte die ...

 mehr »
Deutschland
Ringen um Kohlemilliarden

Bundesregierung, Kohle-Länder und Kraftwerksbetreiber wollen in schwierigen Verhandlungen wichtige Weichen zum geplanten Kohleausstieg stellen. Dabei geht es auch um milliardenschwere Entschädigungen für Konzerne, wenn diese Kraftwerke vorzeitig ...

 mehr »
Klimademos ernst nehmen: IG BCE will mehr Druck für Ökostrom-Ausbau
Klimademos ernst nehmen
IG BCE will mehr Druck für Ökostrom-Ausbau

Woher soll all der „grüne“ Strom kommen, wenn Atom- und Kohlemeiler vom Netz gehen? Die Gewerkschaft IG BCE sieht große Unsicherheiten, auch außerhalb der Energiebranche. An einer CO2-ärmeren Zukunft führe kein Weg vorbei - doch beim nötigen Tempo ...

 mehr »
Von der Leyens „Green Deal“: Tausend Milliarden für die Klimawende der EU
Von der Leyens „Green Deal“
Tausend Milliarden für die Klimawende der EU

Die EU will bis 2050 „klimaneutral“ werden und ihre bisherige Wirtschaftweise umkrempeln. Neue Energien, neue Fabriken, neue Autos, optimal gedämmte Häuser: Es wird ein Kraftakt.

 mehr »
Klima
EU-Kommission stellt großes Klima-Investitionsprogramm vor

Im Rahmen des „Green Deal“ für mehr Klimaschutz stellt die EU-Kommission heute ihre Pläne für ein großes Investitionsprogramm vor. Bis 2030 sollen mit Mitteln aus dem EU-Haushalt sowie mit weiteren staatlichen und privaten Geldern eine Billion Euro ...

 mehr »
Stichprobe: Stromvertrag mit Bonus lohnt oft nicht
Stichprobe
Stromvertrag mit Bonus lohnt oft nicht

Berlin (dpa/tmn) - Stromverträge mit Bonus rechnen sich oft nicht. Nach einer Untersuchung des Marktwächters Energie der Verbraucherzentralen sparen Verbraucher bei solchen Tarifen nur im ersten Jahr.

 mehr »
Verbraucher
Heizkosten steigen trotz milden Winterwetters

Trotz des vergleichsweise milden Jahres 2019 müssen die meisten Verbraucher für ihre Heizkosten tiefer in die Tasche greifen. Das ergaben Analysen der Internet-Vergleichsportale Verivox und Check24. Demnach war 2019 zwar das drittwärmste Jahr seit ...

 mehr »
2019 war ein warmes Jahr: Heizkosten steigen trotz milden Winterwetters
2019 war ein warmes Jahr
Heizkosten steigen trotz milden Winterwetters

Zwei kalte Monate haben in einem eigentlich eher warmen Jahr 2019 den Heizbedarf in Deutschland leicht nach oben getrieben und damit auch die Kosten. Doch wie sieht es im langfristigen Vergleich aus?

 mehr »
Energie
Deutsche Kohleregionen können auf EU-Hilfen hoffen

Deutsche Kohleregionen wie die Lausitz oder das Rheinland können auf Finanzhilfen der EU beim Ausstieg aus dem klimaschädlichen Brennstoff hoffen. Das geht aus einem Entwurf der EU-Kommission für den geplanten „Fonds für den gerechten Wandel“ ...

 mehr »
Strom
Bau neuer Windräder an Land ist 2019 eingebrochen

Der Bau neuer Windräder an Land ist im vergangenen Jahr in Deutschland auf den tiefsten Stand seit mehr als 20 Jahren eingebrochen. Nach vorläufigen Zahlen wurden nur 276 neue Windenergieanlagen in Betrieb genommen mit einer Gesamtleistung von 940 ...

 mehr »
Anzeige