Energie

Frankreich
Nord Stream 2: Frankreich bestätigt Widerspruch zu Berlin

Im Streit um die Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 stellt sich Frankreich gegen Deutschland. Frankreich unterstützt eine Änderung der EU-Richtlinie, die es der EU-Kommission ermöglichen soll, das Pipeline-Projekt deutlich strenger zu regulieren. Berlin ...

 mehr »
Frankreich
Macron kommt nicht zu Münchner Sicherheitskonferenz

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat überraschend seine Teilnahme an der Münchner Sicherheitskonferenz in der kommenden Woche abgesagt. Die Absage ist schon am vergangenen Freitag in München eingegangen. Aus Kreisen des Präsidialamtes hieß ...

 mehr »
Frankreich
Bericht: Frankreich will gegen Nord Stream 2 stimmen

Frankreich will sich im Streit um die Gaspipeline Nord Stream 2 einem Medienbericht zufolge überraschend gegen Deutschland stellen. Paris plane, bei einer für morgen angesetzten EU-Abstimmung, gegen das Vorhaben zu votieren, berichtete die ...

 mehr »
Verkehr
Deutschland droht Klimaziele für 2020 deutlich zu verpassen

Deutschland wird seine Klimaziele für 2020 aller Voraussicht nach deutlich verpassen. Wie aus dem Klimaschutzbericht 2018 hervorgeht, werden im Jahr 2020 voraussichtlich rund 32 Prozent weniger klimaschädliche Treibhausgase ausgestoßen als 1990 - ...

 mehr »
Großaktionär macht Druck: Uniper opfert Vorstands- und Finanzchef für Neuanfang
Großaktionär macht Druck
Uniper opfert Vorstands- und Finanzchef für Neuanfang

Seit mehr als einem Jahr gibt es Gezerre zwischen dem Kraftwerksbetreiber Uniper und seinem finnischen Großaktionär Fortum. Jetzt hat Uniper-Aufsichtsratschef Reutersberg ein Machtwort gesprochen.

 mehr »
Nordrhein-Westfalen
Laschet fordert Räumung des Hambacher Waldes

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet hat die Besetzer des Hambacher Forsts aufgefordert, das Gebiet zu räumen. Illegale Besetzungen seien nicht akzeptabel, sagte Laschet in Düsseldorf. Es werde dieses Jahr wegen der laufenden ...

 mehr »
Energie
Brinkhaus hält Verzögerung des Kohleausstiegs für möglich

Der bis spätestens 2038 geplante Ausstieg aus der Kohle-Verstromung kann sich aus Sicht von Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus noch verzögern. Es gebe einen breiten gesellschaftlichen Konsens, dass im Bereich Klima etwas getan werden müsse, sagte ...

 mehr »
Verkehrswende: Private Solarstromanlagen als Tankstellen für E-Autos
Verkehrswende
Private Solarstromanlagen als Tankstellen für E-Autos

Private Solarstromanlagen mit einem Batteriespeicher könnten einer Studie zufolge beim Ausbau der Elektromobilität eine wichtige Säule werden.

 mehr »
Europa
Neue EU-Regeln: Kühlschrank und Co sollen sparsamer werden

Neue Geschirrspüler, Waschmaschinen und Kühlschränke müssen voraussichtlich ab 2021 energiesparender werden. Die EU-Kommission und die Mitgliedsstaaten haben sich auf neue Effizienzregeln und eine neue Kennzeichnung für Haushaltsgeräte geeinigt, wie ...

 mehr »
Sachsen
Laschet: Bund hat 40 Milliarden für Kohlereviere zugesagt

Der Bund will nach Aussage von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet den Ländern die von der Kohlekommission vorgeschlagenen Hilfen für den Strukturwandel zukommen lassen. Er habe den RWE-Tagebaubeschäftigten bei einer Betriebsversammlung berichten ...

 mehr »
Anzeige