Energie

Langwierige Verhandlungen: Weiterhin Streit über Gastransit von Russland und Ukraine
Langwierige Verhandlungen
Weiterhin Streit über Gastransit von Russland und Ukraine

Nach einer Grundsatzeinigung schien der Rechtsstreit zwischen Gazprom und dem ukrainischen Versorger Naftogaz über den künftigen Gastransit nach Europa beigelegt zu sein. Nun steckt wohl der Teufel im Detail. Es wird weiter verhandelt.

 mehr »
Russland
Russland erwartet Start von Nord Stream 2 bis Ende 2020

Moskau (dpa) – Nach dem Stopp der Bauarbeiten an der Ostseepipeline Nord Stream 2 erwartet Russland den Start doch erst bis Ende 2020. Diesen neuen Zeitraum nannte der russische Energieminister Alexander Nowak. Erledigen könne die Arbeiten zur ...

 mehr »
Warten auf neues Verlegeschiff: Russland erwartet Start von Nord Stream 2 erst bis Ende 2020
Warten auf neues Verlegeschiff
Russland erwartet Start von Nord Stream 2 erst bis Ende 2020

Nach dem Stopp der Bauarbeiten an der Ostseepipeline Nord Stream 2 erwartet Russland den Start doch erst bis Ende 2020. Diesen neuen Zeitraum nannte am Freitag der russische Energieminister Alexander Nowak.

 mehr »
Abschließende Gespräche: Russland und Ukraine arbeiten weiter an Gastransitvertrag
Abschließende Gespräche
Russland und Ukraine arbeiten weiter an Gastransitvertrag

Grundsätzlich haben sich Russland und die Ukraine über den Transit von Gas nach Europa geeinigt. Nun wird am Vertragswerk gefeilt, das morgen fertig sein soll.

 mehr »
USA
Russland und Ukraine arbeiten weiter an Gastransitvertrag

Moskau (dpa) – Russland und die Ukraine arbeiten nach ihrer Grundsatzeinigung auf den künftigen Gastransit zur Versorgung Europas weiter an dem konkreten Vertragswerk. Die abschließenden Gespräche zwischen dem russischen Staatskonzern Gazprom und ...

 mehr »
Deutschland
Schwesig für mehr Bürgerbeteiligung an Winderlösen

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat sich für eine stärkere Bürgerbeteiligung beim Ausbau der Windkraft ausgesprochen. Als erstes Bundesland habe Mecklenburg-Vorpommern eine solche Beteiligung gesetzlich geregelt. Auch ...

 mehr »
Klima
Bund nimmt mehr Geld beim Emissionshandel ein

Der Bund nimmt immer mehr Geld aus dem Verkauf von Emissionsrechten für das Treibhausgas Kohlendioxid ein. Bei den Versteigerungen der Emissionszertifikate kamen 3,16 Milliarden Euro im Jahr 2019 zusammen. Das waren rund 600 Millionen Euro mehr als ...

 mehr »
Neue Verlegeschiffe nötig: Russland sieht EU nach Baustopp für Nord Stream 2 am Zug
Neue Verlegeschiffe nötig
Russland sieht EU nach Baustopp für Nord Stream 2 am Zug

Russland sieht nach den US-Sanktionen gegen die Ostseepipeline Nord Stream 2 und dem Baustopp des Projekts nun die Europäische Union am Zug für einen Ausweg aus der Lage.

 mehr »
Russland
Russland sucht Ersatzlösung nach Baustopp für Nord Stream 2

Moskau (dpa) – Russland sucht nach dem Stopp der Bauarbeiten an der Ostseepipeline Nord Stream 2 zur Fertigstellung der letzten 160 Kilometer nach einem Spezialschiff für die Verlegung der Röhren. Am ehesten sei es wohl möglich, die "Akademik ...

 mehr »
Leviathan-Feld: Israel verschiebt Start der Gasförderung in letzter Minute
Leviathan-Feld
Israel verschiebt Start der Gasförderung in letzter Minute

Vor fast zehn Jahren wurde Israels größtes Erdgasfeld Leviathan entdeckt. Israel erhofft sich vom Gasexport auch bessere Beziehungen mit seinen Nachbarn. Küstenbewohner in Israel haben jedoch ganz andere Befürchtungen.

 mehr »
Anzeige