Entschädigung

Die Bahn kommt - nicht: Wie Kunden ihre Ansprüche bei Zugverspätungen durchsetzen
Die Bahn kommt - nicht
Wie Kunden ihre Ansprüche bei Zugverspätungen durchsetzen

Ärgerlich genug, wenn der Zug zu spät kommt. Immerhin haben Kunden zwar oft problemlos Anspruch auf Entschädigung. Doch hier folgt für manche der nächste Ärger. Das hat mit fehlender Digitalisierung zu tun.

 mehr »
Tipp für Grundstückseigentümer: Steuerfreie Entschädigung für geduldete Stromleitung
Tipp für Grundstückseigentümer
Steuerfreie Entschädigung für geduldete Stromleitung

Wird eine Stromleitung auf einem Grundstück errichtet, verringert sich der Grundstückswert. Dafür erhalten die Eigentümer in der Regel eine Entschädigung. Der Bundesfinanzhof entschied darüber, ob dieser Ausgleich besteuert werden darf.

 mehr »
Recht auf Reisen: Flugverspätung wegen beschädigtem Reifen
Recht auf Reisen
Flugverspätung wegen beschädigtem Reifen

Wegen eines beschädigten Reifens kommt es zu einer langen Flugverspätung. Um die Entschädigung eines Fluggasts zu vermeiden, beruft sich die Airline auf außergewöhnliche Umstände. Doch wie entscheidet das Amtsgericht Hannover?

 mehr »
Justizopfer: Mehr verfolgte Homosexuelle können Entschädigung beantragen
Justizopfer
Mehr verfolgte Homosexuelle können Entschädigung beantragen

Der frühere Paragraf 175 des Strafgesetzbuchs stellte sexuelle Handlungen zwischen Männern unter Strafe. Erst im vergangenen Jahr wurden viele Urteile aufgehoben und die Opfer rehabilitiert. Jetzt sollen auch Verfolgte, die nicht verurteilt wurden, ...

 mehr »
Entschädigungen durchsetzen: Was Passagiere über Fluggastrecht-Portale wissen müssen
Entschädigungen durchsetzen
Was Passagiere über Fluggastrecht-Portale wissen müssen

Ausfälle, Verspätungen: An den Flughäfen ging zuletzt einiges schief. Urlaubern steht immerhin oft eine Entschädigung zu, jedenfalls theoretisch. Viele Airlines zahlen aber nicht. Deshalb gibt es Fluggastrecht-Helfer - nicht alle arbeiten jedoch ...

 mehr »
Airline muss zahlen: Entschädigung bei pauschaler Begründung für Flugverspätung
Airline muss zahlen
Entschädigung bei pauschaler Begründung für Flugverspätung

Wenn Airlines einen Flug annullieren, müssen sie gute Gründe haben. Fallen diese eher pauschal aus, winkt den Passagieren eine Entschädigung. Denn dann greift die EU-Fluggastrechte-Verordnung.

 mehr »
Flug verspätet: Beschluss der Schlichtungsstelle nicht bindend
Flug verspätet
Beschluss der Schlichtungsstelle nicht bindend

Beginnt die Reise mit einem verspäteten Flug und langer Wartezeit, scheint das kein gutes Omen für einen gelungenen Urlaub. Rein rechtlich steht Passagieren zwar eine Entschädigung zu. Doch was, wenn die Airline sich querstellt?

 mehr »
Kein außergewöhnlicher Umstand: Entschädigung bei Verspätung wegen Nachtflugverbot
Kein außergewöhnlicher Umstand
Entschädigung bei Verspätung wegen Nachtflugverbot

Muss ein Flieger wegen des einsetzenden Nachtflugverbots umgeleitet werden, ist das ärgerlich. Man landet unter Umständen auf einem anderen Flughafen und die Reisezeit verlängert sich. Passagieren steht in dem Fall eine Entschädigung zu.

 mehr »
EuGH-Urteil: Airlines müssen bei Flugstreichung auch Provision erstatten
EuGH-Urteil
Airlines müssen bei Flugstreichung auch Provision erstatten

Laut EU-Fluggastrechteverordnung müssen Airlines bei Flugausfall den Ticketpreis voll erstatten - doch beinhaltet das auch Vermittlungskosten, die die Fluggesellschaft nie erhalten hat? Unter bestimmten Voraussetzungen ja, urteilt der EuGH.

 mehr »
Nach Haft: Deniz Yücel verklagt Türkei auf 400.000 Euro Entschädigung
Nach Haft
Deniz Yücel verklagt Türkei auf 400.000 Euro Entschädigung

Der ein Jahr in der Türkei inhaftierte „Welt“-Reporter Deniz Yücel verklagt die türkische Regierung auf 2,98 Millionen Lira Entschädigung (etwa 400.000 Euro).

 mehr »