Erich Honecker

Community-Projekt - Leserartikel: Bremer erinnern sich an den Mauerfall
Community-Projekt - Leserartikel
Bremer erinnern sich an den Mauerfall

Die einen hörten davon im Urlaub, andere bei der Arbeit und eine Bremerin mitten auf der Autobahn. Wir haben die Erinnerungen unserer Leser und Leserinnen an den Mauerfall vor 30 Jahren gesammelt.

 mehr »
9. November 1989 in Berlin: Staunende Statisten
9. November 1989 in Berlin
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Markus Peters war in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989 in Berlin. Während Tausende Menschen über die Mauer Richtung Westen stürmten, spazierte er mit Freunden durch Ost-Berlin. Seine Erinnerungen:

 mehr »
30. Jahrestag der Friedlichen Revolution: Bremer Unternehmen Urbanscreen zeigt Mauerfall an Berlins Fassaden
30. Jahrestag der Friedlichen Revolution
Bremer Unternehmen Urbanscreen zeigt Mauerfall an Berlins Fassaden

Das Konzept der bremischen Künstlergruppe überzeugte und ist zum 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls auf sechs Lichtkunstinstallationen an sechs verschiedenen Orten in Berlin zu sehen.

 mehr »
West-Autos in der DDR: Am Anfang stand die Sammelleidenschaft
West-Autos in der DDR
Am Anfang stand die Sammelleidenschaft

Der Landkreis-Politiker Björn Herrmann hat eine besondere automobile Leidenschaft: Er begeistert sich für Wagen aus dem Westen, die in die DDR exportiert wurden. Darüber hat er ein Buch geschrieben.

 mehr »
Nostalgie-Museum in Okel: Ausstellung zur Alltagskultur in der DDR
Nostalgie-Museum in Okel
Ausstellung zur Alltagskultur in der DDR

Im Nostalgie-Museum in Okel wird es jetzt „ostalgisch“. Eine neue Ausstellung widmet sich der Alltagskultur in der DDR. Vom Sandmännchen bis zu „Held der Arbeit“-Urkunden gibt es viel zu entdecken.

 mehr »
West-Autos in der DDR: Am Anfang stand die Sammelleidenschaft
West-Autos in der DDR
Am Anfang stand die Sammelleidenschaft

Der Landkreis-Politiker Björn Herrmann hat eine besondere automobile Leidenschaft: Er begeistert sich für Wagen aus dem Westen, die in die DDR exportiert wurden. Darüber hat er ein Buch geschrieben.

 mehr »
West-Autos in der DDR: Am Anfang stand die Sammelleidenschaft
West-Autos in der DDR
Am Anfang stand die Sammelleidenschaft

Der Landkreis-Politiker Björn Herrmann hat eine besondere automobile Leidenschaft: Er begeistert sich für Wagen aus dem Westen, die in die DDR exportiert wurden. Darüber hat er ein Buch geschrieben.

 mehr »
Tag der Regionen: Ordentlich Abwechslung
Tag der Regionen
Ordentlich Abwechslung

Der Tag der Regionen wird bundesweit begangen, in Syke beginnt die erste der acht Veranstaltungen am Sonntag, 29. September. Bis zum darauf folgenden Sonntag wird gezeigt, was die Hachestadt zu bieten hat.

 mehr »
Geschichts-AG des Gamma: Der Wunsch nach Freiheit
Geschichts-AG des Gamma
Der Wunsch nach Freiheit

Für einen Abend war sie wieder da – die Mauer, die Ost- und Westdeutschland trennte. Mit ihrem neuen Theaterstück ließ die Geschichts-AG des Gamma Erinnerungen an das Leben in der DDR wieder aufleben.

 mehr »
Vom NVA-Flottenchef zum Konzernmanager: Gelebte deutsch-deutsche Geschichte
Vom NVA-Flottenchef zum Konzernmanager
Gelebte deutsch-deutsche Geschichte

Der Lebensweg von Hendrik Born liest sich wie ein deutsch-deutsches Geschichtsbuch. Seit fast drei Jahrzehnten wohnt er in Bremen. Doch die turbulente Zeit des Mauerfalls wirkt bis heute bei ihm nach.

 mehr »
Anzeige