Ericsson

In Texas: Ericsson lässt 5G-Basisstationen in den USA produzieren
In Texas
Ericsson lässt 5G-Basisstationen in den USA produzieren

Der Handelskrieg zwischen den USA und China schwelt weiter - mit weitreichenden Auswirkungen auf den chinesischen Technologiekonzern und 5G-Pionier Huawei. Die Konkurrenz findet Wege, davon zu profitieren.

 mehr »
Aussteller wollen fernbleiben: Wird Mobilfunk-Messe MWC wegen Coronovirus abgesagt?
Aussteller wollen fernbleiben
Wird Mobilfunk-Messe MWC wegen Coronovirus abgesagt?

Immer mehr große Unternehmen sagen wegen der Coronavirus-Gefahr ihre Teilnahme am Mobile World Congress ab. Bisher halten die Veranstalter am Termin Ende Februar für die wichtigste Mobilfunk-Messe fest. Das könnte sich nun ändern.

 mehr »
USA bei 5G quasi blank: US-Justizminister will Nokia und Ericsson unterstützen
USA bei 5G quasi blank
US-Justizminister will Nokia und Ericsson unterstützen

Chips, Smartphones, Software: Bei vielen Hightech-Entwicklungen haben die USA die Nase vorn. Doch bei der Zukunftstechnologie 5G stehen sie quasi blank da. Die US-Regierung will das mit einer Beteiligung an den europäischen Anbietern Nokia und ...

 mehr »
Mobilfunkausrüster: 5G: Ericsson sieht genug Kapazitäten für Netzaufbau
Mobilfunkausrüster
5G: Ericsson sieht genug Kapazitäten für Netzaufbau

Um die Beteiligung des chinesischen Huawei-Konzerns am Aufbau der 5G-Netze tobt eine hitzige Debatte. Aber ist ein Netzaufbau ohne die Mitarbeit der Chinesen überhaupt möglich? Der schwedische Ausrüster Ericsson hat dazu eine klare Meinung.

 mehr »
Ericsson-Studie: Westeuropa holt mit 5G im internationalen Mobilfunkmarkt auf
Ericsson-Studie
Westeuropa holt mit 5G im internationalen Mobilfunkmarkt auf

In Westeuropa werden bis zum Jahr 2025 nach einer Prognose des Netzausrüsters Ericsson mehr als die Hälfte aller Smartphone-Besitzer mit der fünften Mobilfunkgeneration 5G online sein.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige