Erkältungen

Corona-Schutz: Mehr Erkältungen durch häufiges Lüften im Winter?
Corona-Schutz
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Regelmäßiges Fensterlüften hält die Viruslast in geschlossenen Räumen klein. Aber sollte man auch häufig lüften, wenn es draußen kalt ist - oder droht dann eine Schnupfenwelle?

 mehr »
Sonderregelung: Bei Erkältung reicht Krankschreibung per Telefon
Sonderregelung
Bei Erkältung reicht Krankschreibung per Telefon

Volle Wartezimmer und Angst vor Ansteckung mit dem Coronavirus: Um Ärzte und Patienten zu entlasten, müssen Arbeitnehmer für eine Krankschreibung bei Erkältung nicht mehr extra zum Arzt.

 mehr »
Gewöhnungseffekt: Kann Nasenspray süchtig machen?
Gewöhnungseffekt
Kann Nasenspray süchtig machen?

Endlich wieder Luft kriegen: Bei einem schweren Schnupfen kann Nasenspray die Rettung sein. Danach sollte man es aber zügig wieder absetzen - bevor die Schleimhäute nicht mehr ohne können.

 mehr »
Warm einpacken: Frieren macht anfällig für Infekte
Warm einpacken
Frieren macht anfällig für Infekte

„Zieh dich warm an!“ Diesen Rat gebe Eltern ihren Kindern, wenn die sich in die winterliche Kälte stürzen. Doch für Jung und Alt gilt im Winter gleichermaßen: Wer friert, wird schneller krank.

 mehr »
Vorsicht geboten: Abschwellendes Nasenspray kann abhängig machen
Vorsicht geboten
Abschwellendes Nasenspray kann abhängig machen

Ist die Nase im Zuge einer Erkältung geschwollen und verstopft, hilft vor allem eines: abschwellendes Nasenspray. Doch vorsicht: Gewöhnt sich der Körper an die Dosis, kann das abhängig machen.

 mehr »
Viel trinken: Was bei Schnupfen hilft
Viel trinken
Was bei Schnupfen hilft

Schnupfen ist meist Vorbote einer Erkältung. Ruhe und ausreichend Schlaf sind in diesem Fall daher ein muss. Auch auf eine gute Flüssigkeitszufuhr sollte geachtet werden. Hier eignen sich vor allem Tees.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige