Europäische Union EU

Explosionen in Beirut: Mitarbeiterin der deutschen Botschaft unter den Opfern
Explosionen in Beirut
Mitarbeiterin der deutschen Botschaft unter den Opfern

Unter den Opfern der Explosionen in Beirut ist eine Mitarbeiterin der deutschen Botschaft. Das bestätigte Bundesaußenminister Heiko Maas. In der libanesischen Hauptstadt herrscht weiter Chaos.

 mehr »
Weniger Stahl, weniger Kohlendioxid: CO2-Ausstoß geht in Bremen zurück
Weniger Stahl, weniger Kohlendioxid
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Der CO2-Ausstoß im Bundesland Bremen ist 2019 zurückgegangen, wie aus einem Bericht des Umweltbundesamtes hervorgeht. Der Bericht zeigt, wie sehr die Emissionen vom Bremer Stahlwerk abhängen.

 mehr »
Städtepatenschaft Bassum-Tapiau: Geschichte für Nachwelt
Städtepatenschaft Bassum-Tapiau
Geschichte für Nachwelt

Ein halbes Jahrhundert ist es her, dass die Städtepatenschaft Bassum-Tapiau ins Leben gerufen wurde. Man wollte auch den Vertriebenen eine Möglichkeit geben, sich zu treffen. Aber das hat sich verändert.

 mehr »
Keine eigene Atombombe, aber Einfluss: Streit über Deutschlands Rolle in der Nato
Keine eigene Atombombe, aber Einfluss
schließen X
Bisher 1 Kommentar

SPD-Fraktionschef Mützenich bekräftigt Forderung nach Verzicht auf Stationierung von US-Atomwaffen - und irritiert sowohl die eigene Partei als auch den Koalitionspartner.

 mehr »
Nachhaltigkeit: Tarmstedt im Jahr 2050: Klimaneutrale Mobilität noch Vision
Nachhaltigkeit: Tarmstedt im Jahr 2050
Klimaneutrale Mobilität noch Vision

Der Verkehr trägt rund ein Viertel zu den weltweiten Treibhausgasemissionen bei, das heißt auch: Hier ist reichlich Einsparpotenzial. In unserer Nachhaltigkeitsserie riskieren wir einen Blick ins Jahr 2050.

 mehr »
Stahlbranche unter Druck: Arcelor-Mittal in Bremen setzt weiter auf Kurzarbeit
Stahlbranche unter Druck
Arcelor-Mittal in Bremen setzt weiter auf Kurzarbeit

Stahlbranche unter Druck: Das Werk von Arcelor-Mittal in Bremen muss weiter auf Sicht fahren. Für die nächsten Monate werden leichte Verbesserungen erwartet. Doch viele Herausforderungen bleiben.

 mehr »
Wegen Milliardenverlust: Airbus will Produktion noch weiter drosseln
Wegen Milliardenverlust
Airbus will Produktion noch weiter drosseln

Im zweiten Quartal musste der Flugzeugbauer einen Verlust von 1,4 Milliarden hinnehmen. Der Konzern will Stellen abbauen. Auch in Bremen sollen etwa 441 Stellen in der Verkehrsflugzeugsparte wegfallen.

 mehr »
Vegesacker Weserkahn: "Franzius" liegt auf dem Trockenen
Vegesacker Weserkahn
"Franzius" liegt auf dem Trockenen

Die „Franzius“ ist so kaputt, dass die Reparatur rund 800.000 Euro kosten soll. Das Problem: Sie ist kein Traditionsschiff, sondern ein Nachbau – und für die gibt es kein spezielles Förderprogramm.

 mehr »
Jobabbau in Bremen droht: Milliardenverlust: Corona-Krise setzt Airbus zu
Jobabbau in Bremen droht
Milliardenverlust: Corona-Krise setzt Airbus zu

Wirklich überraschend ist das dicke Minus bei Airbus nicht. Doch für den Flugzeugbauer muss es trotzdem eine bittere Pille sein - sah doch vor einem Jahr die Zukunft noch rosig aus.

 mehr »
Kommentar über den Deal mit den USA: Die Briten sorgen sich
um den Verbraucherschutz
Kommentar über den Deal mit den USA
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Für Großbritannien ist es nach dem Brexit enorm wichtig, aber auch recht riskant - das Freihandelsabkommen mit den Vereinigten Staaten. Eine Analyse von Katrin Pribyl.

 mehr »
Anzeige