Eurozone

Energie ist deutlich günstiger: Verbraucherpreise sinken in der Eurozone noch stärker
Energie ist deutlich günstiger
Verbraucherpreise sinken in der Eurozone noch stärker

Wer in der Eurozone einkauft, kann sich derzeit freuen: Die Preise sinken weiter, vor allem Energie wird billiger. Für die Währungshüter ist das allerdings Anlass zur Sorge.

 mehr »
Zum ersten Mal seit 2016: Verbraucherpreise sinken in der Eurozone
Zum ersten Mal seit 2016
Verbraucherpreise sinken in der Eurozone

Die Corona-Krise wirkt sich auf die Kosten für Lebensmittel, Energie und Co. aus: Zum ersten Mal seit Jahren müssen Verbraucher im Schnitt weniger bezahlen. Ein Kostenpunkt sinkt besonders deutlich.

 mehr »
Aufschwung nach der Krise: Wirtschaft in einigen Industriestaaten wächst wieder
Aufschwung nach der Krise
Wirtschaft in einigen Industriestaaten wächst wieder

Nach dem drastischen Konjunktureinbruch in der Corona-Krise gibt es in einigen Ländern wieder ermutigende Signale - auch in Deutschland. Doch Experten warnen vor verfrühter Euphorie.

 mehr »
Wegen der Pandemie: Britische Wirtschaft schrumpft
Wegen der Pandemie
Britische Wirtschaft schrumpft

Die Corona-Krise lässt die Wirtschaftsleistung auf der Insel in den ersten drei Monaten des Jahres drastisch einbrechen. Zwar nicht so stark, wie von Experten befürchtet, dennoch ist es der stärkste Rückschlag seit der schweren Finanz- und ...

 mehr »
Anstieg um 1,4 Prozent: Inflation in der Eurozone klegttert dritten Monat in Folge
Anstieg um 1,4 Prozent
Inflation in der Eurozone klegttert dritten Monat in Folge

In der Eurozone hat sich die Inflation zu Jahresbeginn wie erwartet weiter verstärkt. Im Januar seien die Verbraucherpreise im Jahresvergleich um 1,4 Prozent gestiegen, teilte das Statistikamt Eurostat mit. Damit bestätigte die Behörde wie von ...

 mehr »
Eurostat: Eurozone-Industrieproduktion bekommt kräftigen Dämpfer
Eurostat
Eurozone-Industrieproduktion bekommt kräftigen Dämpfer

Der starke Produktionsrückgang in der Eurozone hatte sich bereits angedeutet. Experten sind aber trotzdem über das Ausmaß des Dämpfers überrascht.

 mehr »
Stärkster Anstieg seit April: 1,3 Prozent mehr: Inflation in der Eurozone legt spürbar zu
Stärkster Anstieg seit April
1,3 Prozent mehr: Inflation in der Eurozone legt spürbar zu

Die Inflation im Euroraum ist zum Jahresende 2019 spürbar gestiegen. Wie die Statistikbehörde Eurostat am Dienstag in Luxemburg mitteilte, lagen die Verbraucherpreise im Dezember 1,3 Prozent höher als ein Jahr zuvor.

 mehr »
Statistikamt Eurostat: Eurozone verringert Schuldenquote 2018 weniger als gedacht
Statistikamt Eurostat
Eurozone verringert Schuldenquote 2018 weniger als gedacht

Die 19 Länder der Eurozone haben die Schuldenquote im vergangenen Jahr weiter verringert - allerdings weniger stark als angenommen.

 mehr »
Urteil verkündet: Verfassungsbeschwerden gegen europäische Bankenunion abgewiesen
Urteil verkündet
Verfassungsbeschwerden gegen europäische Bankenunion abgewiesen

Das Bundesverfassungsgericht hat die Europäische Bankenunion für rechtmäßig erklärt und zwei Verfassungsbeschwerden abgewiesen.

 mehr »
Lichtblick Niederlande: Stimmung in Wirtschaft der Eurozone sinkt weiter
Lichtblick Niederlande
Stimmung in Wirtschaft der Eurozone sinkt weiter

Die Wirtschaftsstimmung im Euroraum hat sich im April weiter eingetrübt. Zwei wichtige Indikatoren sanken auf ihren jeweils niedrigsten Stand seit Herbst 2016.

 mehr »
Anzeige