Fabian Lustenberger

Ur-Herthaner gehen: „Viszlát Pal“: Dardai und Lustenberger verabschiedet
Ur-Herthaner gehen
„Viszlát Pal“: Dardai und Lustenberger verabschiedet

Schon vor dem Spiel gegen Bayer Leverkusen haben sich Hertha BSC und die Berliner Fans von ihrem langjährigen Chefcoach Pal Dardai und vom Profi Fabian Lustenberger verabschiedet.

 mehr »
Oberschenkelverletzung: Hertha mehrere Wochen ohne Lustenberger
Oberschenkelverletzung
Hertha mehrere Wochen ohne Lustenberger

Fabian Lustenberger wird Fußball-Bundesligist Hertha BSC mehrere Wochen fehlen. Mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel droht dem 30 Jahre alten Defensivallrounder in seiner letzten Saison für die Berliner sogar das vorzeitige Aus.

 mehr »
Remis gegen Hertha in der Analyse: Werders Ansätze laufen ins Leere
Remis gegen Hertha in der Analyse
Werders Ansätze laufen ins Leere

Hertha hat Werder bis zur letzten Aktion des Spiels fast vollständig im Griff, Florian Kohfeldts Mannschaft hat gegen die vorab bekannten Mechanismen des Gegners kein Rezept – bis zu Pizarros Glücksschuss.

 mehr »
Werder-Gegner Berlin in der Analyse: Die große Wundertüte
Werder-Gegner Berlin in der Analyse
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Hertha BSC gehört zu den eher unberechenbaren Mannschaften der Liga. Die Mannschaft von Pal Dardai ist zu großen Leistungen fähig, aber auch ziemlich verwundbar.

 mehr »
Abschied nach zwölf Jahren: Herthas Lustenberger wechselt im Sommer zu Young Boys Bern
Abschied nach zwölf Jahren
Herthas Lustenberger wechselt im Sommer zu Young Boys Bern

Fußball-Profi Fabian Lustenberger verlässt nach zwölf Jahren am Saisonende Hertha BSC. Wie der Berliner Bundesligist mitteilte, kehrt der Ex-Kapitän und Mittelfeldspieler in seine Schweizer Heimat zu Young Boys Bern zurück.

 mehr »
Werder begeistert auch Hertha: „Glückwunsch, jetzt seid ihr Bayern-Jäger!“
Werder begeistert auch Hertha
schließen X
Bisher 12 Kommentare

Die Euphorie war groß im Weserstadion. Max Kruse und Martin Harnik tanzten, die Werder-Fans feierten nach dem 3:1-Sieg gegen Hertha. Nur Trainer Florian Kohfeldt trat auf die Euphoriebremse.

 mehr »
Stimmen zum Sieg gegen Hertha BSC: „Wir haben gezeigt, dass mit uns zu rechnen ist!“
Stimmen zum Sieg gegen Hertha BSC
„Wir haben gezeigt, dass mit uns zu rechnen ist!“

Das bislang stärkste Bremer Saisonspiel endet nach besonders in der ersten Hälfte überzeugender Leistung mit 3:1 gegen den ehemaligen Tabellenzweiten aus Berlin. So äußerten sich die Werderaner nach dem Spiel.

 mehr »
Werder springt auf Rang zwei: Harnik und Kruse bitten zum Tanz
Werder springt auf Rang zwei
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Werder hat es geschafft: Auch im fünften Saisonspiel blieben die Bremer unbesiegt. Aber nicht nur das. Der Elf von Trainer Florian Kohfeldt gelang durch ein 3:1 (2:0) gegen Hertha BSC der Sprung auf Platz zwei.

 mehr »
Hertha-Coach Dardai über Selke: „Kann sein, dass er von Anfang an spielt“
Hertha-Coach Dardai über Selke
„Kann sein, dass er von Anfang an spielt“

Hertha BSC ist am Dienstagabend (18.30 Uhr) bei Werder zu Gast. Der Berliner Trainer, Pal Dardai, äußerte sich zuvor zur Personalsituation der Haupstädter, zu Werder und dem Ex-Bremer Davie Selke.

 mehr »
Kalibrierte Linien und mehr Fan-Nähe: DFL und DFB verbessern den Videobeweis
Kalibrierte Linien und mehr Fan-Nähe
DFL und DFB verbessern den Videobeweis

Gerechter, präziser, transparenter: DFL und DFB treiben den Videobeweis voran. Die Fehlerquote soll minimiert werden. Für das Projekt gibt ein Ex-Schiedsrichter sogar seine Arztpraxis auf.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige