Fabrik

Fabrik in Grünheide: Tesla hat Sicherheitsleistung hinterlegt - Kein Baustopp
Fabrik in Grünheide
Tesla hat Sicherheitsleistung hinterlegt - Kein Baustopp

Tesla hat für eine Sicherheitsleistung zum Weiterbau eine Frist fast verstreichen lassen. Sie wurde zwar kurzfristig verlängert, doch dann kommt das Geld doch noch rechtzeitig.

 mehr »
Einigung erzielt: Autobauer Tesla darf an der Fabrik in Grünheide weiterbauen
Einigung erzielt
Autobauer Tesla darf an der Fabrik in Grünheide weiterbauen

Kurz vor Weihnachten kann es für Tesla weitergehen mit dem Fällen von Bäumen und dem Einbau von Maschinen auf der Baustelle der Fabrik in Brandenburg. Eine geforderte Sicherheitsleistung ist zwar noch nicht erbracht, doch Brandenburg vertraut auf ...

 mehr »
Vorübergehender Baustopp: Zahlung eingegangen: Wasser auf Tesla-Baustelle läuft wieder
Vorübergehender Baustopp
Zahlung eingegangen: Wasser auf Tesla-Baustelle läuft wieder

Die Wasserversorgung auf der Fabrik-Baustelle des US-Elektroautobauers Tesla in Grünheide bei Berlin ist nach einem Tag Pause wieder angelaufen.

 mehr »
Wasser abgestellt: Tesla kann Fabrik in Grünheide vorerst nicht weiterbauen
Wasser abgestellt
Tesla kann Fabrik in Grünheide vorerst nicht weiterbauen

Auf dem künftigen Tesla-Fabrikgelände nahe Berlin ruhen vorerst die Arbeiten. Der Grund für den vorübergehenden Baustopp: Es gibt kein Wasser - wegen einer unbezahlten Rechnung.

 mehr »
Sandiger Untergrund: Streit um geplanten Einsatz von Pfählen für Tesla-Fabrik
Sandiger Untergrund
Streit um geplanten Einsatz von Pfählen für Tesla-Fabrik

Tesla baut bereits an seiner Fabrik bei Berlin. Geplant ist, dass in dem sandigen Untergrund an einigen Stellen auch Pfähle in den Boden kommen sollen. Der Einsatz wird geprüft - es gibt Bedenken.

 mehr »
US-Elektroautobauer: Rodung auf Gelände für Tesla-Fabrik vor dem Abschluss
US-Elektroautobauer
Rodung auf Gelände für Tesla-Fabrik vor dem Abschluss

Innerhalb weniger Tage hat Tesla auf einem Teil des Geländes für die geplante erste Fabrik in Europa Bäume fällen lassen - unterbrochen von einem gerichtlichen Stopp, der aufgehoben wurde. Der Protest vor Ort gegen das Projekt hält aber an.

 mehr »
Nach dem Rodungsstopp: Verzögerung bei Tesla-Fabrik: Wirtschaft fordert Umsteuern
Nach dem Rodungsstopp
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Mauereidechsen, Juchtenkäfer, die Kleine Hufeisennase und der Schierlingswasserfenchel haben in Deutschland schon Bauprojekte verzögert. Nun stocken Waldrodungen für eine Tesla-Fabrik - aus Umweltbedenken. Die Wirtschaft fordert ein Umsteuern.

 mehr »
Kampf um „Kiefernplantage“: Auch Grüne kritisieren Rodungsstopp für Tesla-Gelände
Kampf um „Kiefernplantage“
Auch Grüne kritisieren Rodungsstopp für Tesla-Gelände

Ökologie und Ökonomie müssen keine Gegensätze sein - das meinen in der Debatte um die Tesla-Fabrik in Brandenburg nicht nur Wirtschaftsminister Altmaier und die deutsche Industrie, sondern auch die Grünen.

 mehr »
Fabrikbau in Brandenburg: Regierungschef Woidke bittet Tesla-Kritiker um Geduld
Fabrikbau in Brandenburg
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Der US-Elektroautobauer Tesla will seine Fabrik für Europa in Brandenburg ansiedeln - das stößt auch auf Bedenken und Protest. Die Landesregierung sagt zu, dass offene Fragen beantwortet werden - aber nicht sofort.

 mehr »
Langes Genehmigungsverfahren: Wirtschaftsminister: Tesla-Fabrik noch nicht ganz sicher
Langes Genehmigungsverfahren
Wirtschaftsminister: Tesla-Fabrik noch nicht ganz sicher

Tesla hat für die vorgesehene Fabrik in Brandenburg sehr ehrgeizige Pläne. Wirtschaftsminister Steinbach zeigt sich zurückhaltend und weist auf so einige Herausforderungen hin, die noch bestehen.

 mehr »
Anzeige