Fischerei

Deutschland
Klöckner: Dorsch-Fangverbot in östlicher Ostsee im August

Die Fischer müssen ab August mit einem Fangverbot für Dorsch aus der östlichen Ostsee rechnen. Voraussichtlich werde die EU-Kommission bis Ende des Jahres in dieser Meeresregion die Fischerei auf Dorsch bis hin nach Rügen verbieten, sagte ...

 mehr »
Vor Eckernförde: Umweltaktivisten bergen Geisternetze aus der Ostsee
Vor Eckernförde
Umweltaktivisten bergen Geisternetze aus der Ostsee

Umweltschützer haben in dieser Woche drei sogenannte Geisternetze aus der Ostsee vor Eckernförde geborgen. „Schätzungen zufolge landen alleine in der Ostsee jedes Jahr 5000 bis 10.000 Fischernetze oder Netzteile“, sagte die Meeresbiologin Gabriele ...

 mehr »
Mecklenburg-Vorpommern
2018 mehr als 200 tote Schweinswale gefunden

An der deutschen Ostseeküste sind im vergangenen Jahr 203 tote Schweinswale gefunden worden. In Schleswig-Holstein waren es 134, in Mecklenburg-Vorpommern 69 verendete Tiere. Das geht aus einer Anfrage der grünen Bundestagsabgeordneten Steffi Lemke ...

 mehr »
Lachsmarkt: Lachs-Produzenten bestätigen Razzien der EU-Kommission
Lachsmarkt
Lachs-Produzenten bestätigen Razzien der EU-Kommission

Erste internationale Lachs-Produzenten haben Razzien der EU-Kommission wegen mutmaßlich illegaler Absprachen bestätigt.

 mehr »
Mögliche Engschädigung: Brüssel will EU-Fischerei vor chaotischem Brexit absichern
Mögliche Engschädigung
Brüssel will EU-Fischerei vor chaotischem Brexit absichern

Europas Fischer sollen nach dem Willen der EU-Kommission im Falle eines chaotischen Brexits finanziell abgesichert werden.

 mehr »
Rekordpreis bei Auktion: Thunfisch für 2,7 Millionen Euro in Japan versteigert
Rekordpreis bei Auktion
Thunfisch für 2,7 Millionen Euro in Japan versteigert

Für den Rekordpreis von umgerechnet rund 2,7 Millionen Euro ist in Tokio ein riesiger Blauflossenthunfisch versteigert worden. Der Preis entspricht rund 9700 Euro pro Kilogramm.

 mehr »
Buntes
Rekordpreis von 2,7 Millionen Euro für Thunfisch in Tokio

Tokio (dpa) – Für den Rekordpreis von umgerechnet rund 2,7 Millionen Euro ist in Tokio ein riesiger Blauflossenthunfisch versteigert worden. Das 278 Kilogramm schwere Tier wurde bei der ersten Auktion in diesem Jahr auf dem neuen Fischmarkt der ...

 mehr »
Fernfischerei wird verstärkt: Hochseefischerei modernisiert und verkleinert Flotte
Fernfischerei wird verstärkt
Hochseefischerei modernisiert und verkleinert Flotte

Sieben Trawler zählen zur Flotte der deutschen Hochseefischerei. Damit ist sie in diesem Jahr zwar kleiner, aber auch leistungsfähiger geworden. Auch die Besatzung hat es an Bord besser.

 mehr »
Neue Fangquoten: Fischer müssen Kürzungen verkraften
Neue Fangquoten
Fischer müssen Kürzungen verkraften

Kaum sind die EU-Fischfangquoten für 2019 ausgehandelt, kommt es darüber zum Streit. Umweltschützer sehen Fischbestände bedroht, die Branche spricht dagegen von nachhaltiger Bewirtschaftung. Eine Prognose zur Preisentwicklung für Verbraucher ist ...

 mehr »
Europa
Weniger Hering für deutsche Fischer nach EU-Einigung

Deutsche Fischer dürfen nach einer Einigung zwischen den EU-Staaten im kommenden Jahr in der Nordsee deutlich weniger Hering fangen. Die zuständigen Minister einigten sich nach zweitägigen Verhandlungen am Morgen auf die Fangquoten für die Nordsee ...

 mehr »
Anzeige