Fischerei

Neue Fangquoten: Fischer müssen Kürzungen verkraften
Neue Fangquoten
Fischer müssen Kürzungen verkraften

Kaum sind die EU-Fischfangquoten für 2019 ausgehandelt, kommt es darüber zum Streit. Umweltschützer sehen Fischbestände bedroht, die Branche spricht dagegen von nachhaltiger Bewirtschaftung. Eine Prognose zur Preisentwicklung für Verbraucher ist ...

 mehr »
Europa
Weniger Hering für deutsche Fischer nach EU-Einigung

Deutsche Fischer dürfen nach einer Einigung zwischen den EU-Staaten im kommenden Jahr in der Nordsee deutlich weniger Hering fangen. Die zuständigen Minister einigten sich nach zweitägigen Verhandlungen am Morgen auf die Fangquoten für die Nordsee ...

 mehr »
Kampf gegen Überfischung: Trotz Rückwurfverbot: Beifang landet offenbar weiter im Meer
Kampf gegen Überfischung
Trotz Rückwurfverbot: Beifang landet offenbar weiter im Meer

Landet noch immer zu viel Beifang in Nord- und Ostsee? Daten legen nahe, dass Fischer sich nicht an das von der EU beschlossene Rückwurfverbot halten. Forscher will Überwachungskameras an Bord.

 mehr »
Luxemburg
Weniger Hering, mehr Dorsch - Fangquoten für westliche Ostsee stehen

Deutsche Fischer dürfen im kommenden Jahr deutlich weniger Hering aus der westlichen Ostsee ziehen als noch 2018. Die erlaubte Fangmenge wird um 48 Prozent reduziert, wie die dpa am Rande eines Treffens der EU-Fischereiminister in Luxemburg aus ...

 mehr »
MSC-Umweltstandard: Kein Ökosiegel mehr für Ostsee-Hering
MSC-Umweltstandard
Kein Ökosiegel mehr für Ostsee-Hering

Die Heringsfischer in der westlichen Ostsee dürfen ihre Fänge ab sofort nicht mehr als Öko-Fisch verkaufen.

 mehr »
Trockenheit hat Folgen: Schwieriges Karpfenjahr in Deutschland
Trockenheit hat Folgen
Schwieriges Karpfenjahr in Deutschland

Es hätte für Karpfenzüchter ein perfektes Jahr werden können. Karpfen wachsen bei hohen Temperaturen schnell. Doch mit der Trockenheit kam es vielerorts anders.

 mehr »
Streit der Fischer: Vorerst keine Einigung im „Jakobsmuschel-Krieg“
Streit der Fischer
Vorerst keine Einigung im „Jakobsmuschel-Krieg“

Der französisch-britische „Muschelkrieg“ geht vorerst weiter. Die Gespräche über den Fang von Jakobsmuscheln vor der Normandie-Küste haben bisher keine Friedenslösung gebracht.

 mehr »
Milliarden für Meeresfrüchte: Wirtschaft erwartet steigende Preise für Frischfisch & Co.
Milliarden für Meeresfrüchte
Wirtschaft erwartet steigende Preise für Frischfisch & Co.

Lachs, Hering und Forelle: Fische sind auf deutschen Speiseplänen beliebt. Höhere Preise haben die Verbraucher bisher nicht vom Einkauf abgehalten. Die Fischwirtschaft rechnet allerdings mit steigender Nachfrage - und auch die EU dreht an der ...

 mehr »
Große Nachfrage: Urbane Meeresfischfarm aus dem Saarland will Schule machen
Große Nachfrage
Urbane Meeresfischfarm aus dem Saarland will Schule machen

Eine Meeresfischfarm im Saarland macht wieder Schlagzeilen. Dieses Mal aber positive: Die Züchter kommen mit der Produktion kaum hinterher, so groß ist die Nachfrage. Die Anlage weit weg von jeglicher Küste bedient einen großen Trend.

 mehr »
Mecklenburg-Vorpommern
Heringsfischerei in westlicher Ostsee verliert Ökosiegel

Die deutsche Heringsfischerei mit Schleppnetzen in der Ostsee hat das MSC-Ökosiegel verloren. Es sei ausgesetzt worden, sagte der Direktor des Thünen-Instituts für Ostseefischerei, Christopher Zimmermann, der Deutschen Presse-Agentur. Vom 1. ...

 mehr »
Anzeige