Flughafen

Mallorca-Flüge: Passagierrekord am BER erwartet - auf niedrigem Niveau
Mallorca-Flüge
Passagierrekord am BER erwartet - auf niedrigem Niveau

Weniger als ein Zehntel der üblichen Fluggastzahl gibt es in Berlin. Doch weil der BER erst mitten in der Pandemie ans Netz ging, bringen schon ein paar zusätzliche Mallorca-Flüge ungewohnten Andrang.

 mehr »
Luftfahrt: Flughafen BER soll weiter staatliches Geld erhalten
Luftfahrt
Flughafen BER soll weiter staatliches Geld erhalten

Der BER ist fertig, aber das Flugaufkommen ist wegen der Corona-Pandemie marginal. Und die Kosten laufen weiter. Eine Milliarde Euro braucht der Hauptstadtflughafen allein zur Tilgung von Schulden.

 mehr »
Hauptstadtflughafen: BER-Chef Lütke Daldrup hört im September auf
Hauptstadtflughafen
BER-Chef Lütke Daldrup hört im September auf

Auftrag erledigt? Der BER ist fertig, und Flughafen-Chef Engelbert Lütke Daldrup will im September vorzeitig gehen. Dabei tobt die nächste Krise.

 mehr »
Forschungsstation Davis: Flughafen am Südpol: Australiens umstrittene Antarktis-Pläne
Forschungsstation Davis
Flughafen am Südpol: Australiens umstrittene Antarktis-Pläne

Die Antarktis ist ein Naturparadies und Lebensraum faszinierender Kreaturen, von Walen über Robben bis zu Albatrossen und Pinguinen. Australien verfolgt nun Pläne, dort einen Flughafen zu bauen.

 mehr »
Schönefeld: BER-Betreiber schließen Terminal aus DDR-Zeit
Schönefeld
BER-Betreiber schließen Terminal aus DDR-Zeit

Von Breschnew bis Nawalny, von Interflug bis Easyjet: Der Flughafen Schönefeld hat bewegte Zeiten erlebt. Nun gehen dort die Lichter aus - womöglich für immer.

 mehr »
Bis mindestens 2025: Berliner Flughafen noch lange auf Finanzhilfe angewiesen
Bis mindestens 2025
Berliner Flughafen noch lange auf Finanzhilfe angewiesen

Eine Kritik am BER hat sich lange gehalten: dass er zu klein geraten sei. Doch heute begegnet man im Terminal nur wenigen Passagieren. Die Betreiber fürchten: Schnell wird sich das nicht ändern.

 mehr »
Passagierzahlen eingebrochen: Corona wirft Frankfurter Flughafen um Jahrzehnte zurück
Passagierzahlen eingebrochen
Corona wirft Frankfurter Flughafen um Jahrzehnte zurück

Am Frankfurter Flughafen war 2020 so wenig los wie zuletzt Mitte der 1980er Jahre. Die Corona-Krise hat die Passagierzahlen einbrechen lassen, und auch im laufenden Jahr wird es wohl nur langsam betriebsamer.

 mehr »
Teilsperrung des Terminals I: Großeinsatz am Frankfurter Flughafen: Mann in Psychiatrie
Teilsperrung des Terminals I
Großeinsatz am Frankfurter Flughafen: Mann in Psychiatrie

Ein Mann wird am Flughafen Frankfurt wegen des fehlenden Mund-Nasen-Schutzes kontrolliert und löst mit seiner aggressiven Reaktion einen Großeinsatz aus. Inzwischen sitzt der 38-Jährige in der Psychiatrie.

 mehr »
Weiter Einbußen erwartet: BER-Betreiber: Weg zur Normalität weiter als gehofft
Weiter Einbußen erwartet
BER-Betreiber: Weg zur Normalität weiter als gehofft

Zwei Monate nach der Eröffnung läuft es am neuen Berliner Flughafen weitgehend reibungslos. Es gibt aber auch viel weniger Passagiere als erwartet. Und das wird sich so bald nicht ändern.

 mehr »
Kaum jemand fliegt während der Corona-Krise: Flughäfen finanziell vor Belastungstest
Kaum jemand fliegt während der Corona-Krise
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Flugreisen gibt es so gut wie nicht mehr. Die zweite Corona-Welle hat die Terminals leer gefegt, mitunter sinkt die Passagierzahl auf Null. In einem Bereich aber sind Flüge gefragt.

 mehr »
Anzeige