Flughafen

„Praktisch lahmgelegt“: Kaum noch Passagiere an Berliner Flughäfen
„Praktisch lahmgelegt“
Kaum noch Passagiere an Berliner Flughäfen

Kaum jemand fliegt noch in Corona-Zeiten. Die Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel verzeichnen nur noch fünf Prozent des sonst üblichen Passagieraufkommens.

 mehr »
Millionenhilfe geplant: Flughafen Tegel bleibt vorerst am Netz
Millionenhilfe geplant
Flughafen Tegel bleibt vorerst am Netz

Eigentlich wollte Berlin den Airport vorübergehend schließen und nur Schönefeld in Betrieb lassen - weil kaum noch was fliegt. Doch nicht alle Eigentümer zogen mit. Teuer werden die Geisterflughäfen ohnehin.

 mehr »
Kaum noch Luftverkehr: Entscheidung über Tegel-Schließung könnte am Montag fallen
Kaum noch Luftverkehr
Entscheidung über Tegel-Schließung könnte am Montag fallen

Paris macht es vor: In dieser Woche schließt einer der Flughäfen der französischen Hauptstadt. Die Corona-Krise bremst weltweit den Luftverkehr. Auch Berlin hat zwei Flughäfen und kaum noch Passagiere.

 mehr »
EU-Staaten versprechen Lösung: Megastaus an den Grenzen
EU-Staaten versprechen Lösung
Megastaus an den Grenzen

Im Kampf gegen das Coronavirus schottet die EU sich nach außen ab. Das soll auch die Grenzkontrollen im Inneren der Staatengemeinschaft überflüssig machen. Das klappt aber längst nicht. Helfer sprechen von einer „humanitär bedenklichen Situation“.

 mehr »
Betrieb eingestellt: Flugdrohne: Frankfurt-Flughafen vorübergehend lahmgelegt
Betrieb eingestellt
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Für mehr als eineinhalb Stunden wird der Betrieb am größten deutschen Flughafen eingestellt, nachdem ein Pilot dort eine Drohne gesehen hat. Es ist nicht der erste derartige Fall in diesem Jahr.

 mehr »
Deutschland
Nach Drohnensichtung - Polizei sieht gezielte Aktion

Nach der Drohnensichtung und dem knapp einstündigen Stopp des Flugbetriebs auf dem Frankfurter Flughafen am Samstagabend gehen Ermittler von einer Störaktion aus. „Die bisherigen Erkenntnisse deuten auf eine gezielte Störaktion durch unbekannte ...

 mehr »
Flüge umgeleitet: Flugdrohne: Frankfurt Airport stellt eine Stunde Betrieb ein
Flüge umgeleitet
Flugdrohne: Frankfurt Airport stellt eine Stunde Betrieb ein

Für rund eine Stunde geht nichts am größten deutschen Flughafen: Weil eine Drohne gemeldet wird, darf kein Flieger starten oder landen. Für einige Passagiere endet ihre Reise daher auf einem anderen Flughafen.

 mehr »
Deutschland
Drohne: Frankfurter Flughafen stellt eine Stunde Betrieb ein

Wegen einer möglichen Gefahr durch eine Drohne hat der Frankfurter Flughafen am Abend den Flugbetrieb für rund eine Stunde eingestellt. Die Deutsche Flugsicherung genehmigte ab etwa 20.15 Uhr für knapp sechzig Minuten keine Starts und Landungen. ...

 mehr »
Flughafen
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Athen (dpa) - Wegen des boomenden Tourismus baut Griechenland einen Großflughafen auf der Insel Kreta. Den Grundstein dafür legte heute der griechische Regierungschef Kyriakos Mitsotakis. „In fünf Jahren werden wir hier die ersten Reisenden ...

 mehr »
Deutschland
Flughafen BER sucht rund 20 000 Komparsen für Probebetrieb

Interessierte können sich ab sofort für die Teilnahme am Probebetrieb des neuen Hauptstadt-Flughafens BER anmelden. Insgesamt suchen die Betreiber rund 20 000 Komparsen für Probetage zwischen dem 23. Juni und dem 15. Oktober. Für eine Übung am unter ...

 mehr »
Anzeige