Frank Bsirske

Nach 18 Jahren: Verdi-Vorsitzender Frank Bsirske zieht sich zurück
Nach 18 Jahren
schließen X
Bisher 2 Kommentare

18 Jahre lang hatte er die Macht, die Republik lahmzulegen. Als Verdi-Vorsitzender ließ er Kitas und Flugverkehr bestreiken. Mit Erfolg. Nun zieht sich Frank Bsirske zurück – vorerst

 mehr »
Kommentar über den Verdi-Kongress: Ende einer Ära
Kommentar über den Verdi-Kongress
Ende einer Ära

Als Frank Bsirske 2001 Verdi übernahm, hatten Gewerkschaften das Image eines politischen Dinosauriers, dessen Ende gekommen sei. Das dem nicht so gekommen ist, ist auch sein Verdienst, meint Norbert Holst.

 mehr »
Gewerkschaftschef: Mit Frank Bsirskes Abschied endet bei Verdi eine Ära
Gewerkschaftschef
Mit Frank Bsirskes Abschied endet bei Verdi eine Ära

Kampf, Konflikt, aber auch Kompromisse prägen Bsirskes Zeit an der Verdi-Spitze. Nach 18 Jahren tritt Deutschlands dienstältester Gewerkschaftsführer ab. Ein völliger Rückzug ins Rentnerleben dürfte ihm aber nicht liegen.

 mehr »
Vorschlag gegen Tarifschwund: Verdi: Öffentliche Aufträge nur an Firmen mit Tarifvertrag
Vorschlag gegen Tarifschwund
Verdi: Öffentliche Aufträge nur an Firmen mit Tarifvertrag

Viele Beschäftigte sind in Deutschland nicht mehr durch Tarifverträge geschützt. Dem scheidenden Verdi-Chef Frank Bsirske macht das Sorgen - und er macht Vorschläge dagegen.

 mehr »
Rund 40 Demonstranten: Fridays for Future: Erste Proteste nach den Sommerferien in Bremen
Rund 40 Demonstranten
schließen X
Bisher 6 Kommentare

Mit Beginn des neuen Schuljahrs rücken die Fridays-for-Future-Proteste erneut in die öffentliche Wahrnehmung. Doch verschwunden war die Bewegung für besseren Klimaschutz in den Ferien keineswegs.

 mehr »
Gesetz zum Schutz der Paketboten: Kampf gegen die Ausbeutung
Gesetz zum Schutz der Paketboten
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Die Große Koalition hat sich darauf geeinigt, dass ein neues Gesetz in Kraft treten soll, welches die Rechte der Paketboten besser schützt. Einmal im Überblick, was sich für Fahrer und Unternehmen nun verändert.

 mehr »
Tarifeinigung noch nicht umgesetzt: Bremer Müllwerker drohen mit Konsequenzen
Tarifeinigung noch nicht umgesetzt
Bremer Müllwerker drohen mit Konsequenzen

Warum müssen wir so lange auf eine vereinbarte Lohnerhöhung warten? Das fragen sich Bremer Müllwerker, für die im Dezember 2018 Verbesserungen ausgehandelt worden waren. Umgesetzt sind sie noch nicht.

 mehr »
Kommentar zum Tarifabschluss: Beide Seiten profitieren von der Einigung im öffentlichen Dienst
Kommentar zum Tarifabschluss
Beide Seiten profitieren von der Einigung im öffentlichen Dienst

Mit dem Abschluss halten die Angestellten der Länder den Anschluss an die Tarifentwicklung beim Bund und den Kommunen. Und sie verkürzen den Gehaltsabstand zur Privatwirtschaft, meint Hans-Ulrich Brandt.

 mehr »
Öffentlicher Dienst: Acht Prozent mehr Lohn für Landesbedienstete
Öffentlicher Dienst
schließen X
Bisher 8 Kommentare

Stunde um Stunde wird verhandelt - doch dann schaffen Arbeitgeber und Gewerkschaften den Durchbruch: Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder bekommen mehr Geld. Alle Wünsche werden aber nicht erfüllt.

 mehr »
Tarifstreit mit den Ländern: Öffentlicher Dienst: Gewerkschaften drohen mit Eskalation
Tarifstreit mit den Ländern
Öffentlicher Dienst: Gewerkschaften drohen mit Eskalation

Geschlossene Kitas, entfallender Unterricht, verschobene Operationen: Tagelang bekamen viele Bürger die Auswirkungen des aktuellen Tarifstreits zu spüren. Nun wird es am Verhandlungstisch spannend.

 mehr »
Anzeige