Franklin D. Roosevelt

Widerstand gegen „American Jobs Plan“: Biden will Amerika modernisieren
Widerstand gegen „American Jobs Plan“
Biden will Amerika modernisieren

Joe Biden plant die marode Infrastruktur der USA mit massiven Investitionen zu modernisieren. Der Präsident braucht jede Stimme, den zwei Billionen Dollar schweren Plan durch den Kongress zu manövrieren.

 mehr »
Zum Tag der Amtseinführung: US-Präsidenten in Filmen: Weltretter und Unruhestifter
Zum Tag der Amtseinführung
US-Präsidenten in Filmen: Weltretter und Unruhestifter

Filme mit oder über amerikanische Präsidenten gibt es viele. Mal sind die Figuren fiktiv, mal gibt Hollywood Einblick in das Leben realer Politiker der Geschichte. Eine Auswahl.

 mehr »
USA vor dem Machtwechsel: Biden erbt eine gebrochene Nation
USA vor dem Machtwechsel
Biden erbt eine gebrochene Nation

Wenn Joe Biden am Mittwoch Schlag zwölf Uhr Mittag seinen Eid als 46. Präsident der Vereinigten Staaten ablegt, tut er das in einer düsteren Lage. Und er hat eine wichtige Aufgabe, die über allem steht.

 mehr »
Kommentar über Großbritannien: Deutschland, die Hoffnung der Brexiteers
Kommentar über Großbritannien
Deutschland, die Hoffnung der Brexiteers

Mittlerweile wird davon ausgegangen, dass der unter Druck stehende Premierminister Boris Johnson kein No-Deal-Szenario riskieren kann – und deshalb gegenüber der EU einknicken wird, schreibt Katrin Pribyl.

 mehr »
Kommentar zum Weihnachtslied „Stille Nacht“: Symbolische Unsterblichkeit
Kommentar zum Weihnachtslied „Stille Nacht“
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Alle Jahre wieder singen gut 2,5 Milliarden Menschen den Klassiker "Stille Nacht, heilige Nacht", der durch unzählige Cover-Versionen längst zu einem sakralen Gassenhauer geworden ist, meint Hendrik Werner.

 mehr »
200 Jahre „Stille Nacht“: Wo man singt, 
da lass dich ruhig nieder
200 Jahre „Stille Nacht“
Wo man singt, da lass dich ruhig nieder

Christliche Lieder bergen eine Hoffnung, die unabhängig vom Entstehungszeitpunkt ungebrochen aktuell ist. Das macht traditionelle Gesänge für das kulturelle Gedächtnis so unverzichtbar, meint Hendrik Werner.

 mehr »
Kommentar über den Fall Khashoggi: Retourkutsche unter Despoten
Kommentar über den Fall Khashoggi
Retourkutsche unter Despoten

Der türkische Präsident Erdogan nutzt den Fall des ermordeten Regimekritikers Khashoggi für seine Zwecke. Das hat auch historische und religiöse Gründe, betont unsere Korrespondentin Birgit Svensson.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige