Franz Josef Strauß

Kommentar zur K-Frage in der Union: Stratege
gegen Kämpfer
Kommentar zur K-Frage in der Union
schließen X
Bisher 14 Kommentare

Markus Söder wirft offiziell seinen Hut in den Ring, um Kanzlerkandidat der Union zu werden. Die Umstände mögen für den CSU-Chef sprechen, doch er sollte Laschet nicht unterschätzen, meint Norbert Holst.

 mehr »
Kommentar über die K-Frage: Söder kann Laschet nicht ausbremsen
Kommentar über die K-Frage
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Die Ungeduld in der CDU/CSU wächst. Die K-Frage, so fordern viele, muss endlich entschieden werden. Doch so gut Markus Söder auch da steht, Armin Laschet hat es weiter in der Hand, meint Hans-Ulrich Brandt.

 mehr »
Ein Blick auf Bernt Engelmann: Ein rotes Tuch für Industrielle
Ein Blick auf Bernt Engelmann
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Vor 100 Jahren wurde Bernt Engelmann in Berlin geboren. Als Autor und Journalist erreichte er vor allem in den 1960er-Jahren ein Millionenpublikum. Dennoch war er umstritten.

 mehr »
Kommentar zu Markus Söder: Wie das Amt zum Manne kommt
Kommentar zu Markus Söder
Wie das Amt zum Manne kommt

Es spricht alles dafür, dass Markus Söder sich noch nicht zur Kanzlerkandidatur entschieden hat, sondern einfach abwartet. Der CSU-Chef praktiziert eine Strategie des Offen-Haltens, kommentiert Ralf Müller.

 mehr »
Kommentar über die K-Frage in der Union: Wo ist Merz?
Kommentar über die K-Frage in der Union
Wo ist Merz?

Der künftige CDU-Chef muss sich im Rennen um die Kanzlerkandidatur gegen den CSU-Vorsitzenden behaupten können. Markus Söder hat allerdings eine große Schwäche: Er kann nicht abwarten, meint Norbert Holst.

 mehr »
Limousinenfahrer hört auf: Rolf Schlichting fährt seit 45 Jahren die Promis von „Drei nach Neun“
Limousinenfahrer hört auf
Rolf Schlichting fährt seit 45 Jahren die Promis von „Drei nach Neun“

Rolf Schlichting fährt seit 45 Jahren die Prominenten von „Drei nach Neun“. Jetzt geht er in Rente und hat viel zu erzählen über seine Erlebnisse der vergangenen Zeit.

 mehr »
70 Jahre Grundgesetz: Über den Richtern nur noch der Himmel
70 Jahre Grundgesetz
Über den Richtern nur noch der Himmel

Die Autorität und Integrität des Bundesverfassungsgerichts scheint unerschütterbar - obwohl manche Entscheidungen der Verfassungshüter immer wieder für ein gespanntes Verhältnis zur Politik gesorgt haben.

 mehr »
Kommentar zur kommunalen Privatisierung: Ohne einen Platz an der Tafel
Kommentar zur kommunalen Privatisierung
Ohne einen Platz an der Tafel

Die FDP will bremische Beteiligungen und Unternehmen verkaufen. Das ist keine große Überraschung, meint Silke Hellwig, allein der Zeitpunkt ist bemerkenswert.

 mehr »
Kommentar zum Böhmermann-Prozess: Böhmermanns Klage wird zum Bumerang
Kommentar zum Böhmermann-Prozess
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Jan Böhmermanns Schmähgedicht auf den türkischen Präsidenten war nur bedingt komisch, aber mit seinem jüngsten Prozess hat sich der Satiriker selbst zur Lachnummer gemacht, meint Joerg Helge Wagner.

 mehr »
Lange Tradition: Politischer Aschermittwoch: Vom Viehmarkt zum Politspektakel
Lange Tradition
Politischer Aschermittwoch: Vom Viehmarkt zum Politspektakel

Den politischen Aschermittwoch in Niederbayern verbinden viele noch immer mit Franz Josef Strauß.

 mehr »
Anzeige