Friedrich-Ebert-Stiftung

Konjunktur des Kruden: Verschwörungstheorien: Von Aluhut bis Zwangsimpfung
Konjunktur des Kruden
schließen X
Bisher 9 Kommentare

Verschwörungstheorien haben im Umfeld von Demonstrationen gegen Corona-Beschränkungen Konjunktur. Oft liegt ihnen antisemitische Hetze zugrunde. Einige der bekanntesten Theorien im Überblick.

 mehr »
Fachtag an der Universität Bremen: Europa im Fremdsprachenunterricht
Fachtag an der Universität Bremen
Europa im Fremdsprachenunterricht

Beim sogenannten Fremdsprachentag gab es 36 Workshops, an denen Lehrkräfte, Referendare und Studenten der Fremdsprachen Englisch, Französisch und Spanisch teilgenommen haben.

 mehr »
Erdogan schickt Migranten: Welches Signal sendet Deutschland?
Erdogan schickt Migranten
schließen X
Bisher 15 Kommentare

Tränengas und Gewalt. Was sich an Europas südöstlicher Grenze abspielt, ist dramatisch. Die AfD sieht schon ein neues 2015 heraufziehen. Innenminister Seehofer sagt, heute arbeite er mit Merkel Hand in Hand.

 mehr »
Sozialministerin in Lemwerder: Ideen gegen Kinderarmut
Sozialministerin in Lemwerder
Ideen gegen Kinderarmut

Jedes fünfte Kind in Deutschland ist von Armut bedroht. Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann hofft auf Abhilfe durch eine Kindergrundsicherung. In Lemwerder erhielt sie Tipps für weitere Maßnahmen.

 mehr »
Carola Reimann in Lemwerder: Debatte über Kinderarmut
Carola Reimann in Lemwerder
Debatte über Kinderarmut

Für zehn Prozent der Kinder ist Armut kurzzeitig ein Teil ihres Lebens. Zu diesem Thema organisiert die Friedrich-Ebert-Stiftung am 20. Februar mit der Niedersächsischen Sozialministerin einen Diskussionsabend.

 mehr »
Sonderparteitag einberufen: Bremer SPD reagiert auf Wahlniederlage
Sonderparteitag einberufen
schließen X
Bisher 6 Kommentare

Mit einem Sonderparteitag am 26. Oktober reagiert die Bremer SPD auf die Wahlpleite im Mai. Unterbezirkschef Falk Wagner spricht von einer „Mischung aus Lagebesprechung und Schulungsangebot“.

 mehr »
Interview über das Fremdsein: „Reisen erweitern den Horizont“
Interview über das Fremdsein
„Reisen erweitern den Horizont“

Der Gästeführer Guido Klostermann erklärt, wie Menschen aus anderen Ländern Bremen erleben, warum Neugierde wichtig ist und wie es sich anfühlt, fremd zu sein.

 mehr »
Podiumsdiskussion zur Identitären Bewegung: Radikale abseits des ideologischen Kellers
Podiumsdiskussion zur Identitären Bewegung
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion in der Turbinenhalle auf der Nordwolle in Delmenhorst erörterten Experten am Donnerstag die Entstehung der Identitären Bewegung und ihre Strukturen und Netzwerke.

 mehr »
Das Porträt aus Delmenhorst: Große Dinge beginnen klein
Das Porträt aus Delmenhorst
Große Dinge beginnen klein

Gleichberechtigung funktioniert nicht, wenn sich nur eine Hälfte vom Ganzen beteiligt. Deshalb will Virginia Sroka-Rudolph unbedingt Männer in ihre Bewegung Feminist Friday einbeziehen.

 mehr »
Interview mit Professorin Beate Küpper: „Demokratie muss verteidigt werden“
Interview mit Professorin Beate Küpper
„Demokratie muss verteidigt werden“

Professorin Beate Küpper stellt am 4. Juni im Bürgerhaus Vegesack eine Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung vor. Sie untersucht, wie weit rechtsextreme Einstellungen in die Mitte der Gesellschaft gedrungen sind.

 mehr »
Anzeige