Günter Bernard

Mein-Werder-Wiki: L wie Loweg, Karl
Mein-Werder-Wiki
L wie Loweg, Karl

An dieser Stelle tummeln sich Ikonen und Legenden des Klubs, schillernde Figuren und One-Hit-Wonder, große Stars und längst vergessene Namen: Im Mein-Werder-Wiki findet jeder seinen Platz.

 mehr »
Der Pfostenbruch von Mönchengladbach: Ein „Krrrrr“ geht in die Geschichte ein
Der Pfostenbruch von Mönchengladbach
Ein „Krrrrr“ geht in die Geschichte ein

Der „Pfostenbruch“ gehört wohl zu den bekanntesten Ereignissen in mehr als 55 Jahren Bundesliga. Werders Torwart Günter Bernard war am 3. April 1971 auf dem Mönchengladbacher Bökelberg ganz nah dran.

 mehr »
Die etwas andere Fan-Geschichte: Grün-weiße Leidenschaft im Krankenbett
Die etwas andere Fan-Geschichte
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Es dauerte 84 Jahre, bis er sein erstes Trikot sein Eigen nennen konnte. Dabei hatte die Leidenschaft für Werder den schwerkranken Bernhard Großkopf schon in seiner Kindheit gepackt.

 mehr »
Zurückgeblättert: 18. November 1968: „Sattelfeste Werder-Abwehr“
Zurückgeblättert: 18. November 1968
„Sattelfeste Werder-Abwehr“

Seit 1963 spielt Werder in der Bundesliga, mehr als fünf Jahrzehnte, in denen sich im Fußball, bei Werder und in der Berichterstattung viel verändert hat. Mein Werder zeigt die Originaltexte und Zeitungsseiten.

 mehr »
Die Debüts der Werder-Torhüter: Lambertz, Rost und Co.
Die Debüts der Werder-Torhüter
Lambertz, Rost und Co.

Beim Spiel gegen Frankfurt feierte Werder-Nachwuchskeeper Luca Plogmann sein Bundesligadebüt. Er kassierte ein Elfmetertor, ansonsten blieb er beschäftigungslos. So liefen die Debüts seiner Vorgänger.

 mehr »
Anzeige