GDL

Schonen des Personals: Bahn: Fahren 75 bis 80 Prozent des üblichen Angebots
Schonen des Personals
Bahn: Fahren 75 bis 80 Prozent des üblichen Angebots

Trotz Coronakrise: Die Züge der Deutschen Bahn fahren weiter - wenn auch im reduzierten Takt. Die Gewerkschaft der Lokführer fürchtet, dass das zulasten der Beschäftigten geht.

 mehr »
Streiks bis 2021 vom Tisch: Bahn und Lokführer einigen sich auf Tarifvertrag
Streiks bis 2021 vom Tisch
Bahn und Lokführer einigen sich auf Tarifvertrag

Die Deutsche Bahn und vor allem ihre Kunden können aufatmen. Weil nun auch die Lokführer neuen Tarifverträgen zustimmen, sind Streiks bei dem Staatskonzern bis ins Jahr 2021 ausgeschlossen.

 mehr »
Parteien optimistisch: Bahn und Lokführer hoffen auf Einigung in Tarifverhandlungen
Parteien optimistisch
Bahn und Lokführer hoffen auf Einigung in Tarifverhandlungen

Mit etwas Verspätung scheint die Bahn doch noch ihre Tarifrunde ohne größere Streiks abschließen zu können. Mit der zuletzt etwas sperrigen Lokführergewerkschaft GDL wird um letzte Details gerungen.

 mehr »
Aber weiter Streit mit GDL: Bahn und EVG einigen sich auf Tarifpaket
Aber weiter Streit mit GDL
Bahn und EVG einigen sich auf Tarifpaket

Höhere Löhne und mehr Wahlmodelle für Beschäftigte bei der Bahn - und gute Nachrichten für Bahn-Kunden vor Weihnachten: Die DB AG und die EVG verständigen sich nach langem Ringen auf einen weitreichenden Tarifvertrag. Das heißt: Keine weiteren ...

 mehr »
Knackpunkt Lohnerhöhung: Bahn mit neuem Tarifangebot - Streik vorerst nicht in Sicht
Knackpunkt Lohnerhöhung
Bahn mit neuem Tarifangebot - Streik vorerst nicht in Sicht

Es geht um Prozente, Laufzeiten und Einmalzahlungen - wie viel Geld die Eisenbahner künftig bekommen, darum wird noch immer gerungen. Für Fahrgäste gilt: So lange geredet wird, gibt es keine Streiks.

 mehr »
Verhandlungen in Hannover: Bahn-Tarifrunde noch nicht auf der Zielgeraden
Verhandlungen in Hannover
Bahn-Tarifrunde noch nicht auf der Zielgeraden

In der Tarifrunde bei der Bahn geht es in kleinen Schritten voran. Die dicken Brocken liegen noch vor den drei Verhandlungsparteien. Das Wahlmodell für Lohn oder Urlaub könnte zum Stolperstein werden.

 mehr »
Bahn glaubt an Einigung: Gewerkschaft EVG droht mit Abbruch der Bahn-Tarifgespräche
Bahn glaubt an Einigung
Gewerkschaft EVG droht mit Abbruch der Bahn-Tarifgespräche

In den Tarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn dringt die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) auf eine rasche Einigung und droht mit einem Abbruch der Gespräche.

 mehr »
GDL will 7,5 Prozent mehr Geld: Lokführergewerkschaft erwartet von Bahn Angebot
GDL will 7,5 Prozent mehr Geld
Lokführergewerkschaft erwartet von Bahn Angebot

Bei den Tarifverhandlungen für die rund 36.000 Beschäftigten des Zugpersonals der Deutschen Bahn haben die Themen Einsatzpläne und Pausen im Mittelpunkt gestanden. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hatte vor dieser vierten ...

 mehr »
Tarifrunde 2018: Lokführer wollen mehr Geld und klarere Regeln für Ruhezeiten
Tarifrunde 2018
Lokführer wollen mehr Geld und klarere Regeln für Ruhezeiten

Nach der Gewerkschaft EVG steigt auch die Lokführergewerkschaft GDL in die Tarifrunde ein. Die Geldforderungen beider sind gleich, der Schwerpunkt sonst aber ein anderer. Der streitbare GDL-Chef Weselsky überrascht.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige