Geheimdienste

Medienbericht: Taschen sollen Handy-Überwachung in Israel austricksen
Medienbericht
Taschen sollen Handy-Überwachung in Israel austricksen

Im Kampf gegen die steigenden Corona-Zahlen setzt die israelische Regierung auch auf die Überwachung von Handys durch den Inlandsgeheimdienst Schin Bet.

 mehr »
Verfassungsschutzbericht 2019: Gewaltbereitschaft der Extremisten nimmt zu
Verfassungsschutzbericht 2019
Gewaltbereitschaft der Extremisten nimmt zu

Das gesellschaftliche Klima ist nicht erst seit der Corona-Krise angespannt. Verfassungsschutzchef Haldenwang warnt vor „geistigen Brandstiftern“. Dazu zählt er auch Vertreter der sogenannten Neuen Rechten.

 mehr »
Konrad-Adenauer-Stiftung: Corona-Pandemie: Mehr Angriffsfläche für Cyberkriminelle
Konrad-Adenauer-Stiftung
Corona-Pandemie: Mehr Angriffsfläche für Cyberkriminelle

Die Corona-Pandemie verschafft Cyberkriminellen und Geheimdiensten mehr Möglichkeiten für Angriffe. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der Konrad-Adenauer-Stiftung.

 mehr »
„Abgedroschene Geschichte“: Russland weist Vorwurf der Beteiligung an Hacker-Fall zurück
„Abgedroschene Geschichte“
Russland weist Vorwurf der Beteiligung an Hacker-Fall zurück

„Ungeheuerlich“ hat die Kanzlerin das genannt, was die Ermittler über den Hackerangriff auf den Bundestag 2015 herausgefunden haben. Ein russischer Geheimdienst soll dafür verantwortlich sein. Jetzt antwortet die russische Botschaft auf die ...

 mehr »
Nach Urteil in Karlsruhe: Ministerin Lambrecht: Arbeit des BND weiter möglich
Nach Urteil in Karlsruhe
Ministerin Lambrecht: Arbeit des BND weiter möglich

Das Bundesverfassungsgericht schreibt striktere Regeln und mehr Kontrolle für den BND vor. Manche warnen, dass dies die Arbeit des Geheimdienstes beeinträchtigen könnte.

 mehr »
Weltweite Datenströme: Bundesverfassungsgericht gibt Klage gegen BND-Befugnisse statt
Weltweite Datenströme
Bundesverfassungsgericht gibt Klage gegen BND-Befugnisse statt

Seit 2017 muss sich der Bundesnachrichtendienst an verbindliche Regeln halten, wenn er die weltweiten Datenströme durchforstet. Jetzt urteilt Karlsruhe: Diese Vorschriften sind völlig unzureichend.

 mehr »
Beschuldigungen „grundlos“: Vorwurf Vertuschung: China sieht Ablenkungsmanöver der USA
Beschuldigungen „grundlos“
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Erneut erheben die USA gegenüber China Vorwürfe, das Land habe Informationen zum Coronavirus absichtlich zurückgehalten und so die Weltbevölkerung in Gefahr gebracht. China weist das strikt zurück - und sieht darin nur Wahlkampf-Hilfe für Donald ...

 mehr »
„Five Eyes“-Geheimdienstpapier: Schwere Vorwürfe gegen China wegen Corona-Krise
„Five Eyes“-Geheimdienstpapier
Schwere Vorwürfe gegen China wegen Corona-Krise

Hat die chinesische Regierung den Corona-Ausbruch vertuscht? Ein 15-seitiges westliches Geheimdienstpapier geht mit Peking hart ins Gericht.

 mehr »
Erneut Kritik an China und WHO: Trump: Hinweise auf Corona-Ursprung in Labor in China
Erneut Kritik an China und WHO
Trump: Hinweise auf Corona-Ursprung in Labor in China

US-Präsident Trump befeuert die These, dass das Coronavirus aus einem chinesischen Labor stammen könnte - und dass China die Pandemie womöglich nicht stoppen wollte. Zugleich lobt Trump seine eigene Regierung: Er meint, niemand habe einen besseren ...

 mehr »
Oberlandesgericht Koblenz: Prozessauftakt gegen mutmaßlichen syrischen Folterer
Oberlandesgericht Koblenz
Prozessauftakt gegen mutmaßlichen syrischen Folterer

Weltweit zum ersten Mal sitzen mutmaßliche Agenten syrischer Staatsfolter auf einer Anklagebank. Die Bundesanwaltschaft listet in Koblenz eine schier unendliche Zahl einzelner Gräueltaten auf. Der Prozess dürfte Beachtung weit über Deutschland ...

 mehr »
Anzeige