Ghosn

Jahresprognose gesenkt: Nissan mit Gewinneinbruch - Jahresprognose gesenkt
Jahresprognose gesenkt
Nissan mit Gewinneinbruch - Jahresprognose gesenkt

Krisenstimmung beim japanischen Renault-Partner Nissan. Nicht nur der Skandal um den geflohenen Ex-Verwaltungsratschef Ghosn belastet Japans zweitgrößten Autobauer. Auch das Geschäft läuft schlecht.

 mehr »
Unklare Hintergründe: Anwälte von inhaftiertem Automanager Ghosn treten zurück
Unklare Hintergründe
Anwälte von inhaftiertem Automanager Ghosn treten zurück

Neuer Wirbel um Carlos Ghosn: In Japan muss sich der 64-Jährige wohl nach neuen Verteidigern umsehen. Renault verweigert eine millionenschwere Zahlung.

 mehr »
Nachfrage schwächelt: Nissan senkt Gewinnprognose - Ghosn-Affäre schwelt weiter
Nachfrage schwächelt
Nissan senkt Gewinnprognose - Ghosn-Affäre schwelt weiter

Sorgenfalten beim japanischen Renault-Partner Nissan: Nicht nur der Skandal um den verhafteten Ex-Verwaltungsratschef Ghosn belastet den Autobauer. Auch geschäftlich läuft es nicht so wie erhofft.

 mehr »
Ex-Top-Manager in U-Haft: Nissan will nach Ghosn-Affäre an Allianz festhalten
Ex-Top-Manager in U-Haft
Nissan will nach Ghosn-Affäre an Allianz festhalten

Seit Wochen sitzt Carlos Ghosn in japanischer Untersuchungshaft - nun meldet sich Nissan-Direktor Saikawa zu Wort. Er setzt weiter auf die Allianz mit den Franzosen, macht dem ehemaligen Top-Manager allerdings schwere Vorwürfe.

 mehr »
Automanager in Haft: Japans Staatsanwaltschaft geht weiter gegen Ghosn vor
Automanager in Haft
Japans Staatsanwaltschaft geht weiter gegen Ghosn vor

Japans Staatsanwälte sind bekannt für ihre Hartnäckigkeit. Das beweisen sie auch im Fall des früheren Verwaltungsratschefs von Nissan, Carlos Ghosn. Indem sie einen neuen Vorwurf erheben, schwindet seine Hoffnung, vor Weihnachten auf Kaution frei zu ...

 mehr »
Finanzskandal um Auto-Manager: Auch Mitsubishi entlässt Ghosn
Finanzskandal um Auto-Manager
Auch Mitsubishi entlässt Ghosn

Carlos Ghosn hat einen weiteren Spitzenposten in der Autoindustrie verloren. Nach Nissan entlässt auch Renaults anderer japanischer Allianzpartner Mitsubishi den wegen eines Finanzskandals festgenommenen Topmanager.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige