Google

Firmenchef entschuldigt sich: Google ändert nach Protest Umgang mit Belästigungsvorwürfen
Firmenchef entschuldigt sich
Google ändert nach Protest Umgang mit Belästigungsvorwürfen

Der US-Internetriese Google ändert nach Mitarbeiterprotesten seine Firmenpolitik zum Umgang mit Vorwürfen sexueller Belästigung.

 mehr »
Irland sträubt sich: EU-Finanzminister nähern sich Kompromiss bei Digitalsteuer
Irland sträubt sich
EU-Finanzminister nähern sich Kompromiss bei Digitalsteuer

Digitalkonzerne wie Amazon und Facebook zahlen in Europa deutlich weniger Steuern als klassische Industriebetriebe. Das soll sich aus Sicht der EU-Finanzminister ändern. Über den richtigen Weg gibt es aber noch Zwist.

 mehr »
Lautsprecher-Anbieter: Sonos verschiebt Integration des Google-Assistenten auf 2019
Lautsprecher-Anbieter
Sonos verschiebt Integration des Google-Assistenten auf 2019

Der Lautsprecher-Anbieter Sonos braucht länger als geplant, um neben Amazons Alexa auch den sprechenden Google-Assistenten auf seine Geräte zu bringen.

 mehr »
#GoogleWalkout: Google-Mitarbeiter protestieren gegen Sexismus
#GoogleWalkout
Google-Mitarbeiter protestieren gegen Sexismus

Tausende Angestellte von Google haben aus Protest gegen den Umgang des Internetkonzerns mit Sexismusvorwürfen im eigenen Haus zeitweise die Arbeit niedergelegt.

 mehr »
Vertuschungsvorwürfe: Sexuelle Belästigung: Google entlässt 48 Mitarbeiter
Vertuschungsvorwürfe
Sexuelle Belästigung: Google entlässt 48 Mitarbeiter

Geschäftlich läuft es rund bei Google, doch nun erschüttert ein Skandal um sexuelle Belästigung den Konzern. Der Internet-Riese feuerte deshalb seit 2016 Dutzende Mitarbeiter. Wurden die Vorgänge vertuscht?

 mehr »
Google-Topmanager Urs Hölzle: Google glaubt nicht an Spionagechips auf Cloud-Servern
Google-Topmanager Urs Hölzle
Google glaubt nicht an Spionagechips auf Cloud-Servern

Ein Medienbericht über mögliche Spionage-Chips aus China in Servern großer US-Konzerne hat in der Branche für Unruhe gesorgt. Ein Topmanager von Google hält solche Manipulationen theoretisch für möglich - glaubt aber nicht, dass tatsächlich ...

 mehr »
„100 Systeme in 35 Ländern“: Metro zieht Finanzanwendungen in die Google-Cloud
„100 Systeme in 35 Ländern“
Metro zieht Finanzanwendungen in die Google-Cloud

Metro ist nicht nur in Deutschland ein Handelsriese, sondern in 35 Ländern als Großhändler aktiv. Um die komplexe Infrastruktur des Finanzsystems zu bereinigen, zieht der IT-Bereich des Konzerns nun in die Cloud um. Für Google ist der Deal ...

 mehr »
4,34 Milliarden Euro: Google legt Widerspruch gegen Android-Wettbewerbsstrafe ein
4,34 Milliarden Euro
Google legt Widerspruch gegen Android-Wettbewerbsstrafe ein

Google will die über vier Milliarden Euro schwere Wettbewerbsstrafe im Zusammenhang mit dem Smartphone-Betriebssystem Android wie angekündigt vor Gericht kippen. Der Internet-Konzern reichte seinen Einspruch am Dienstag ein, einen Tag vor Ablauf der ...

 mehr »
Vom 2. November an verfügbar: Google stellt neue „Pixel“-Smartphones vor
Vom 2. November an verfügbar
Google stellt neue „Pixel“-Smartphones vor

Googles „Pixel“-Smartphones wurden von Experten stets gelobt, auch wenn nicht viele davon verkauft werden. Mit neuen Modellen will der Internet-Konzern seine Stärken beim Zusammenspiel von Technik und intelligenter Software demonstrieren.

 mehr »
Online-Netzwerk Google Plus: Google schwieg ein halbes Jahr über Datenpanne
Online-Netzwerk Google Plus
Google schwieg ein halbes Jahr über Datenpanne

Bisher war das Online-Netzwerk Google Plus nur ein gescheiterter Versuch, Facebook Konkurrenz zu machen. Doch jetzt könnte eine Datenpanne bei der Plattform Google massiven Ärger einbrocken. Der Konzern schloss im März ein jahrelanges Datenleck - ...

 mehr »