Greenpeace

640.000 Tonnen pro Jahr: Greenpeace: 10 Prozent des Plastikmülls im Meer von Fischern
640.000 Tonnen pro Jahr
Greenpeace: 10 Prozent des Plastikmülls im Meer von Fischern

Rund zehn Prozent des Plastikmülls in den Ozeanen gehen Umweltschützern zufolge auf zurückgelassenes Fischereigerät zurück. Jedes Jahr würden geschätzt etwa 640.000 Tonnen Netze und andere Ausrüstung in den Meeren zurückgelassen.

 mehr »
Grund sind Sorgen vor Erdbeben: Umweltschützer begrüßen Fracking-Stopp in Großbritannien
Grund sind Sorgen vor Erdbeben
Umweltschützer begrüßen Fracking-Stopp in Großbritannien

Die britische Regierung hat eine weitere Nutzung der Fracking-Technik in England verboten. Lange hatten Umweltschützer auf diesen Moment hingearbeitet. Es sei ein großer Sieg für die britische Klimabewegung.

 mehr »
Berufung zugelassen: Gericht weist Klimaklage von Biobauern und Greenpeace ab
Berufung zugelassen
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Vielen Menschen macht der Klimawandel Angst, manche fürchten auch um ihre Existenz - auch drei deutsche Bauernfamilien. Sie wollen die Bundesregierung vor Gericht zu mehr Klimaschutz zwingen - nun hat ein Richter entschieden.

 mehr »
Klimaklage gegen Kanzleramt: Wegen Ernteausfällen: Bauer zieht gegen Deutschland vors Gericht
Klimaklage gegen Kanzleramt
Wegen Ernteausfällen: Bauer zieht gegen Deutschland vors Gericht

Claus Blohm baut im Alten Land Obst an. Seitdem die Sommer immer länger werden, schwindet seine Ernte. Einfach hinnehmen? Lieber zieht Blohm vors Gericht. Zu Besuch bei einem, der auf dem Rechtsweg rebelliert.

 mehr »
Maßnahmenpaket der Großen Koalition: Umweltschützer enttäuscht vom Klimapaket
Maßnahmenpaket der Großen Koalition
Umweltschützer enttäuscht vom Klimapaket

Während in Deutschland viele Menschen auf die Straße gingen, verabschiedete die Große Koalition ihr Maßnahmenpaket für den Klimaschutz. Umweltverbände zeigen sich sehr enttäuscht.

 mehr »
Kommentar über Anti-Auto-Demos: Von Radlern und Tätern
Kommentar über Anti-Auto-Demos
schließen X
Bisher 12 Kommentare

„Aktivisten“, die anderen vorschreiben, dass sie eine Veranstaltung wie die IAA in Frankfurt nicht besuchen dürfen, nehmen nicht das Demonstrationsrecht in Anspruch, sondern verletzen massenhaft Bürgerrechte.

 mehr »
Über das SUV-Image: Was die Deutschen die Klimadebatte vergessen lässt
Über das SUV-Image
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Ein SUV ist bequem, groß und gibt einem das Gefühl von Sicherheit. Die Vorzüge machen die Nachteile schnell vergessen. Keine andere Art von Auto wurde zuletzt häufiger neu zugelassen.

 mehr »
Hamburgs Bürgermeister über die Häfen: „Ich sehe die Häfen nicht in erster Linie als Konkurrenten“
Hamburgs Bürgermeister über die Häfen
„Ich sehe die Häfen nicht in erster Linie als Konkurrenten“

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher hält auf dem 55. Bremer Kapitänstag die Festrede. Im Interview äußert er sich über die maritimen Wettbewerber an Weser und Elbe.

 mehr »
Kommentar über den Amazonas-Gipfel: In Lateinamerika denkt kein Präsident grün
Kommentar über den Amazonas-Gipfel
In Lateinamerika denkt kein Präsident grün

Südamerikas Präsidenten treffen sich zum Amazonas-Gipfel. Unser Südamerika-Korrespondent fordert von dem Treffen konkrete Beschlüsse zur Rettung des bedrohten Regenwalds.

 mehr »
Protestaktion für den Klimaschutz: Warum Umweltaktivisten gegen den Import von Soja protestieren
Protestaktion für den Klimaschutz
schließen X
Bisher 4 Kommentare

In der Nacht zu Sonntag haben Greenpeace-Aktivisten im Hafen von Brake gegen Sojaimporte protestiert. Diese sollen nämlich schädlich für das Klima sein - und das Problem wird größer.

 mehr »
Anzeige