Guido Burgstaller

Konzentration auf Schalke: Österreicher Burgstaller tritt aus Nationalteam zurück
Konzentration auf Schalke
Österreicher Burgstaller tritt aus Nationalteam zurück

Gelsenkirchen (dpa) - Stürmer Guido Burgstaller vom FC Schalke 04 ist aus Österreichs Fußball-Nationalteam zurückgetreten. Der 30-Jährige wolle sich künftig nur auf Schalke konzentrieren, teilte der Club mit.

 mehr »
Taktik-Analyse zum Pokalspiel: Schalke-Konzept nicht gut genug für Werder
Taktik-Analyse zum Pokalspiel
Schalke-Konzept nicht gut genug für Werder

Werder hat mit bissigen und gut vorbereiteten Schalkern lange Zeit Mühe, macht letztlich aber deutlich weniger Fehler und siegt dank einer beeindruckenden Effizienz vor dem gegnerischen Tor.

 mehr »
Werder siegt im Stile eines Spitzenteams: Auf den Spuren der Pokalhelden
Werder siegt im Stile eines Spitzenteams
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Beim Sieg gegen Schalke hat Werder erneut bewiesen, welch gutes Gespür für die Phasen eines Spiels das Team inzwischen besitzt. Nach dem Abpfiff durften dann Wünsche für das Pokal-Halbfinale geäußert werden.

 mehr »
Schalkes Büskens im Mein-Werder-Interview: „Baumann und Bode sind nicht zufällig da“
Schalkes Büskens im Mein-Werder-Interview
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Schalkes Co-Trainer Mike Büskens spricht im Interview über das Duell mit Werder, die Bedeutung des Pokals für Fußballmillionäre - und über den Bremer Weg, in der Führung auf frühere Werder-Profis zu setzen.

 mehr »
Kontrakt bis 2022: Schalke verlängert Vertrag mit Angreifer Burgstaller
Kontrakt bis 2022
Schalke verlängert Vertrag mit Angreifer Burgstaller

Der vom Abstieg bedrohte FC Schalke 04 und Guido Burgstaller gehen weiter gemeinsame Wege. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, hat der 29 Jahre alte Angreifer seinen 2020 auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

 mehr »
Wie Pavlenka Werders Probleme kaschiert: Dauerstress im Rettungsdienst
Wie Pavlenka Werders Probleme kaschiert
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Die Zahlen belegen: Werder hat ein Defensiv-Problem, lässt viel zu viele hochkarätige Chancen zu. Dass das bisher noch fast niemandem aufgefallen ist, liegt vor allem an einer Personalie: Jiri Pavlenka.

 mehr »
Taktik-Analyse zum Schalke-Spiel: Werders besserer Fußball setzt sich durch
Taktik-Analyse zum Schalke-Spiel
Werders besserer Fußball setzt sich durch

Schalke zeigt sich im Weserstadion lange Zeit solide und aggressiv und bringt Werder in arge Bedrängnis. Dank seiner Variabilität und dank Max Kruse dreht Bremen das Spiel aber doch noch.

 mehr »
4:2-Heimerfolg gegen Schalke 04: Torfestival bei Bartels-Comeback
4:2-Heimerfolg gegen Schalke 04
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Werder hat es geschafft und einen eminent wichtigen Heimerfolg gegen den FC Schalke 04 gefeiert. Im Weserstadion war allerdings eine lange Anlaufzeit nötig, ehe der 4:2-Triumph konkrete Formen angenommen hatte.

 mehr »
Werders Gegner in der Analyse: Schalker Kartenhaus
Werders Gegner in der Analyse
Schalker Kartenhaus

Werders-Gegner Schalke versinkt in Problemen, wirkt defensiv anfällig und offensiv ratlos. Es gibt viele strukturelle Komplikationen, die auch durch Personal- und Systemwechsel nicht behoben werden.

 mehr »
Anzeige