Gwangju

Nach Titelkämpfen in Gwangju: Wellbrocks Gold - und dann? Olympia-Chancen der Schwimmer
Nach Titelkämpfen in Gwangju
Wellbrocks Gold - und dann? Olympia-Chancen der Schwimmer

In Rio 2016 gewann Wasserspringer Patrick Hausding Bronze, in London 2012 Freiwasserschwimmer Thomas Lurz Silber. Die Beckenschwimmer gingen jeweils leer aus, Wasserballer und Synchronschwimmer waren nicht dabei. Für Tokio macht nicht nur Florian ...

 mehr »
Südkorea
Wellbrock Schwimm-Weltmeister über 1500 Meter Freistil

Florian Wellbrock hat bei den Schwimm-Weltmeisterschaften Gold über 1500 Meter Freistil gewonnen. Der 21-Jährige siegte in Südkorea in einem packenden Rennen vor dem Ukrainer Michailo Romantschuk und dem italienischen Olympiasieger Gregorio ...

 mehr »
Schwimm-WM in Gwangju: Lagen-Staffeln lösen Olympia-Tickets - Heintz fällt aus
Schwimm-WM in Gwangju
Lagen-Staffeln lösen Olympia-Tickets - Heintz fällt aus

Sieben von sieben. Die deutschen Staffeln erfüllen ihr Olympia-Soll bei der WM. Lagenschwimmer Philip Heintz erreicht das Finale über 400 Meter, muss dann aber absagen. Eine junge Sportlerin freut sich auf ein besonderes Highlight.

 mehr »
Tote und Verletzte: Unglück in Nachtclub überschattet Schwimm-WM
Tote und Verletzte
Unglück in Nachtclub überschattet Schwimm-WM

Mehrere Athleten der Schwimm-WM im südkoreanischen Gwangju feiern zum Ausklang der Wettkämpfe in einem Nachtclub. Doch plötzlich stürzt ein Balkon in den Räumlichkeiten ein. Der Deutsche Schwimm-Verband zeigt sich bestürzt.

 mehr »
Titelkämpfe in Gwangju: Köhler knackt uralten deutschen Rekord - Wellbrock cool
Titelkämpfe in Gwangju
Köhler knackt uralten deutschen Rekord - Wellbrock cool

Sarah Köhler ist die größte deutsche Gewinnerin der Schwimm-WM. Einmal Gold, einmal Silber - und nur knapp verpasst sie zum Abschluss Bronze. Dafür fällt durch sie ein Uralt-Rekord. Ein Amerikaner stockt seine Super-Bilanz auf.

 mehr »
Südkorea
Unglück in Nachtclub überschattet Schwimm-WM: Tote und Verletzte

Ein Unglück in einem Nachtclub in der Nähe des Athletendorfes überschattet die Schwimm-WM im südkoreanischen Gwangju. Berichten der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap zufolge seien beim Einsturz einer Etage des Gebäudes in der Nacht zwei ...

 mehr »
WM in Südkorea: Dreimal Weltrekord - Koch glückt Tokio-„Generalprobe“
WM in Südkorea
Dreimal Weltrekord - Koch glückt Tokio-„Generalprobe“

Michael Phelps verliert den nächsten Weltrekord, Ex-Weltmeister Marco Koch blickt Olympia nach knapp verpasster Bestzeit positiv entgegen. Die deutschen Schwimmer bessern vor dem WM-Abschluss die Bilanz auf. Florian Wellbrock darf sich auf besondere ...

 mehr »
Silbergewinnerin: Sarah Köhler schwimmt im WM-Finale über 800 Meter
Silbergewinnerin
Sarah Köhler schwimmt im WM-Finale über 800 Meter

Drei Tage nach WM-Silber über 1500 Meter präsentiert sich Sarah Köhler auch über 800 Meter Freistil konzentriert. Im Vorlauf ist die Titelverteidigerin wieder dabei, die zuvor gefehlt hatte. Eine deutsche Staffel will sich am Nachmittag belohnen.

 mehr »
Platzierungsspiele: Wasserballer verpassen WM-Sensation: „Bitterer geht's nicht“
Platzierungsspiele
Wasserballer verpassen WM-Sensation: „Bitterer geht's nicht“

Gegen den Olympiasieger führen die deutschen Wasserballer bis kurz vor Schluss. Dann entscheiden die Nerven im Shootout. Eine offenbar routinemäßige Nachfrage des Weltverbandes sorgt für Irritationen.

 mehr »
Schwimm-WM in Gwangju: Deutsche Frauen-Staffel holt Olympia-Ticket
Schwimm-WM in Gwangju
Deutsche Frauen-Staffel holt Olympia-Ticket

Marco Koch und die Freistil-Staffel der Frauen über 4 x 200 Meter stehen in der Morgensession bei der Schwimm-WM am Donnerstag aus deutscher Sicht im sportlichen Fokus. Der deutsche Verband befürchtet in einem Doping-Prüffall keine Konsequenzen.

 mehr »
Anzeige