H&M

Corona-Krise: SPD-Kritik an H&M für Freiwilligenprogramm bei Stellenabbau
Corona-Krise
SPD-Kritik an H&M für Freiwilligenprogramm bei Stellenabbau

Moderiese Hennes & Mauritz hat im abgelaufenen Corona-Jahr 2020 deutlich weniger Geld eingenommen. Das fehlende Geld soll durch Stellenstreichungen kompensiert werden. In Deutschland sollen rund 800 Arbeitsplätze wegfallen.

 mehr »
Corona-Krise: H&M will in Deutschland 800 Stellen streichen
Corona-Krise
H&M will in Deutschland 800 Stellen streichen

Sparmaßnahmen beim schwedischen Modehändler H&M - in Deutschland plant das Unternehmen, mehrere hundert Stellen zu streichen.

 mehr »
Zweites Quartal: Corona-Krise treibt Modekette H&M in die roten Zahlen
Zweites Quartal
Corona-Krise treibt Modekette H&M in die roten Zahlen

Dass die H&M-Filialen während der Corona-Krise in unzähligen Fußgängerzonen geschlossen bleiben mussten, drückt massiv auf das Ergebnis der Schweden. Auch die Online-Verkäufe können das nicht auffangen.

 mehr »
Einzelhandel in der Corona-Krise: Empörung über Mietzahlungsstopp großer Unternehmen
Einzelhandel in der Corona-Krise
Empörung über Mietzahlungsstopp großer Unternehmen

Um ihre Kosten bei fehlenden Einnahmen zu drücken, setzen große Unternehmen Mietzahlungen für ihre Filialen aus. Die Justizministerin betont, dass das auch in der Corona-Krise nicht einfach so geht.

 mehr »
Schwedischer Mode-Riese: Mitarbeiter massiv ausgespäht? H&M droht hohes Bußgeld
Schwedischer Mode-Riese
Mitarbeiter massiv ausgespäht? H&M droht hohes Bußgeld

Gesundheitsdaten, familiäre Streitigkeiten, Urlaubserlebnisse - was über die Mitarbeiter eines Call Centers des Moderiesen H&M gespeichert wurde, ist nach Ansicht des obersten Hamburger Datenschützers ohne Beispiel. Dem Konzern drohen schwere ...

 mehr »
Private Daten gespeichert: Verdi wirft H&M Verstoß gegen Datenschutzregeln vor
Private Daten gespeichert
Verdi wirft H&M Verstoß gegen Datenschutzregeln vor

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat dem Modehändler Hennes&Mauritz (H&M) Verstöße gegen Datenschutzbestimmungen vorgeworfen. Dabei gehe es um unerlaubtes Speichern persönlicher Daten von Mitarbeitern am Standort Nürnberg.

 mehr »
Krise überwunden?: Modehändler H&M wächst zum Jahresende kräftig
Krise überwunden?
Modehändler H&M wächst zum Jahresende kräftig

Der Modehändler Hennes & Mauritz (H&M) hat im vierten Geschäftsquartal beim Umsatz erneut zugelegt. Im Zeitraum von September bis November stiegen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr um 9 Prozent auf 61,7 Milliarden schwedische Kronen.

 mehr »
Sommerkollektion kam gut an: H&M macht erstmals wieder mehr Gewinn
Sommerkollektion kam gut an
H&M macht erstmals wieder mehr Gewinn

Die Neuausrichtung des Modekonzerns Hennes & Mauritz (H&M) zahlt sich aus. Im dritten Quartal legte der Gewinn erstmals seit mehr als zwei Jahren wieder zu. Dabei half auch, dass die Sommerkollektion bei den Kunden gut angekommen ist.

 mehr »
80 Mitarbeiter betroffen: Modekonzern H&M stellt verlustreiche Marke Cheap Monday ein
80 Mitarbeiter betroffen
Modekonzern H&M stellt verlustreiche Marke Cheap Monday ein

Der schwedische Modekonzern Hennes & Mauritz (H&M) will seine verlustreiche Marke Cheap Monday bis Juni 2019 einstellen. Von der Maßnahme seien etwa 80 Mitarbeiter betroffen, teilte der Konzern mit.

 mehr »
Aufholjagd im Onlinehandel: H&M kommt bei Umbau voran - doch der Gewinn sinkt weiter
Aufholjagd im Onlinehandel
H&M kommt bei Umbau voran - doch der Gewinn sinkt weiter

Die Sommerhitze hat H&M - anders als anderen Textilhändlern - nicht geschadet. Die Schweden verkaufen wieder besser. Sie machen sich am Ende jedoch selbst einen Strich durch die Rechnung.

 mehr »
Anzeige