Handwerk

Insolvenzplan: Hoffnung für Friseurkette Klier
Insolvenzplan
Hoffnung für Friseurkette Klier

Corona hat Friseurbetriebe hart getroffen und die Branchengröße Klier sogar in die Insolvenz gedrückt. Jetzt will das Management das Unternehmen retten und hat die Gläubiger auf seiner Seite.

 mehr »
Visabestimmungen: Brexit funkt deutschen Handwerkern ins GB-Geschäft
Visabestimmungen
Brexit funkt deutschen Handwerkern ins GB-Geschäft

Der Brexit reicht in alle Wirtschaftsbereiche hinein, das spüren nun auch deutsche Handwerker. Sie hatten sich ein zweites Standbein in Großbritannien aufgebaut. Hat das nun ein Ende?

 mehr »
Brexit: Brexit funkt deutschen Handwerkern ins GB-Geschäft
Brexit
Brexit funkt deutschen Handwerkern ins GB-Geschäft

Der Brexit reicht in alle Wirtschaftsbereiche hinein, das spüren nun auch deutsche Handwerker. Sie haben sich in den vergangenen 15 bis 20 Jahren ein zweites Standbein in Großbritannien aufgebaut. Doch die Aussichten sind äußerst trübe.

 mehr »
Studie: Keine „Untergangsstimmung“ im Handwerk - Bau stabil
Studie
Keine „Untergangsstimmung“ im Handwerk - Bau stabil

Viele Handwerksbetriebe klagen in der Corona-Krise über Umsatzrückgänge. Es trifft aber nicht alle Branchen gleich. Und bei der Personalplanung gibt es sogar einen Lichtblick.

 mehr »
Corona-Lockerungen: Das bisschen Öffnung reicht den meisten Händlern nicht
Corona-Lockerungen
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Der in Aussicht gestellte Einkauf nach Terminvergabe mag für manche Kunden attraktiv sein. Für große Teile des Handels dürfte er sich nicht rechnen. Besonders bei Einzelhandel und Gastronomie herrscht nach dem Corona-Gipfel Katerstimmung.

 mehr »
Seelentröster: Promis und die friseurfreie Zeit
Seelentröster
Promis und die friseurfreie Zeit

Haare seien definitiv nicht zu unterschätzen, meint Guido Maria Kretschmer. „Wenn man sie hat, auf jeden Fall - und wenn sie nicht mehr da sind, sind sie auch ein Problem.“ Der Designer und andere Promis haben viel gelernt in der friseurfreien Zeit.

 mehr »
Friseure erzählen: Die schlimmsten Haarsünden nach dem Lockdown
Friseure erzählen
Die schlimmsten Haarsünden nach dem Lockdown

Für Kunden und Friseure ist es eine Erlösung: Seit Montag haben die Salons nach ihrer Corona-Zwangspause wieder geöffnet. Auf den Köpfen gibt es nach zweieinhalb Monaten Wildwuchs und missglückten Selbstversuchen einiges zu richten.

 mehr »
Corona-Pandemie: Ruhe vor dem Sturm: Friseure bereiten sich auf Öffnung vor
Corona-Pandemie
Ruhe vor dem Sturm: Friseure bereiten sich auf Öffnung vor

Nach zehn harten Wochen atmen viele Friseure auf: Sie dürfen ab Montag ihre Salons wieder öffnen. Mit Hygienekonzepten und einem ausgeweiteten Angebot bereiten sich die Betriebe auf den Ansturm vor.

 mehr »
Lock-Down: Starfriseur Shan Rahimkhan ließ Sohn ans Haar
Lock-Down
Starfriseur Shan Rahimkhan ließ Sohn ans Haar

Viele Menschen warten sehnsüchtig auf die Wiedereröffnung der Friseursalons. Starfriseur Shan Rahimkhan hatte derweil zuviel Vertrauen in die Schneidekünste seines Sohnes.

 mehr »
Wellness: Corona-Krise beflügelt Nachfrage nach privaten Saunen
Wellness
Corona-Krise beflügelt Nachfrage nach privaten Saunen

Neulich mal in der Sauna gewesen? Wohl kaum - zumindest wenn man sonst in öffentliche Schwitzräume geht, denn die sind coronabedingt geschlossen. Das kurbelt die Nachfrage nach privaten Saunen an.

 mehr »
Anzeige