Hans Tilkowski

Früherer Werder-Trainer und Vize-Weltmeister: Torwartlegende Tilkowski gestorben
Früherer Werder-Trainer und Vize-Weltmeister
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Gleich zweimal saß Hans Tilkowski bei Werder auf der Trainerbank, berühmt wurde er vorher als Keeper der deutschen Nationalelf, als er bei der WM 1966 das Wembley-Tor kassierte. Nun ist Tilkowski gestorben.

 mehr »
Ehemaliger Nationaltorwart: Kronzeuge von Wembley: Fußball-Welt trauert um Tilkowski
Ehemaliger Nationaltorwart
Kronzeuge von Wembley: Fußball-Welt trauert um Tilkowski

„Und ewig fällt das Wembley-Tor.“ Treffender hätte der Titel, den Hans Tilkowski für seine Memoiren wählte, kaum sein können. Erinnerungen an den legendären Treffer im WM-Finale von 1966 werden wach. Tilkowski ist im Alter von 84 Jahren gestorben.

 mehr »
Werder-Legende Günter Bernard wird 80: „Günter, wir brauchen dich“
Werder-Legende Günter Bernard wird 80
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Mit Werder holte Günter Bernard 1965 den ersten Meistertitel, stand in 287 Bundesligaspielen für Bremen im Tor. Das WM-Finale 1966 verpasste er nur knapp, trotzdem gehört er zu den großen deutschen Torhütern.

 mehr »
Werder-Legende Günter Bernard wird 80: „Günter, wir brauchen dich“
Werder-Legende Günter Bernard wird 80
„Günter, wir brauchen dich“

Mit Werder holte Günter Bernard 1965 den ersten Meistertitel, steht in 287 Bundesligaspielen für Bremen im Tor. Das WM-Finale 1966 verpasste er nur knapp, trotzdem gehört er zu den großen deutschen Torhütern.

 mehr »
Der Pfostenbruch von Mönchengladbach: Ein „Krrrrr“ geht in die Geschichte ein
Der Pfostenbruch von Mönchengladbach
Ein „Krrrrr“ geht in die Geschichte ein

Der „Pfostenbruch“ gehört wohl zu den bekanntesten Ereignissen in mehr als 55 Jahren Bundesliga. Werders Torwart Günter Bernard war am 3. April 1971 auf dem Mönchengladbacher Bökelberg ganz nah dran.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige