Hans-Gerhard Kulp

Aktiver Naturschutz im Landkreis Osterholz: Klimadebatte geht an Vereinen vorbei
Aktiver Naturschutz im Landkreis Osterholz
Klimadebatte geht an Vereinen vorbei

Seit Monaten gehen Schüler und Erwachsene auf die Straße, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Auf Landesebene melden die Naturschutzverbände auch mehr Mitglieder. Doch die Basis spürt bisher wenig davon.

 mehr »
Aktiver Naturschutz: Klimadebatte geht an Vereinen vorbei
Aktiver Naturschutz
Klimadebatte geht an Vereinen vorbei

Seit Monaten gehen Schüler und Erwachsene auf die Straße, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Auf Landesebene melden die Naturschutzverbände auch mehr Mitglieder. Doch die Basis spürt bisher wenig davon.

 mehr »
Fachkonferenz „Wümmetag 2019“: Wümme auf dem Weg zum Sanierungsfall
Fachkonferenz „Wümmetag 2019“
Wümme auf dem Weg zum Sanierungsfall

Durch den Klimawandel nehmen in den Flussauen die kühl-feuchten Lebensräume drastisch ab. Das ist eines der Ergebnisse der Fachkonferenz „Wümmetag 2019“.

 mehr »
Umstrittene Umgehungsstraße: „B 74 neu ist aus der Zeit gefallen“
Umstrittene Umgehungsstraße
„B 74 neu ist aus der Zeit gefallen“

Der Planungsstart der Ritterhuder Ortsumgehung „„B 74 neu““ stößt beim Umweltverband BUND auf Kritik und Unverständnis. Die Sprecher aus Bremen und Osterholz tragen gegen die Straße alte und neue Argumente vor.

 mehr »
Umstrittene Umgehungsstraße: „B 74 neu ist aus der Zeit gefallen“
Umstrittene Umgehungsstraße
„B 74 neu ist aus der Zeit gefallen“

Der Planungsstart der Ritterhuder Ortsumgehung „„B 74 neu““ stößt beim Umweltverband BUND auf Kritik und Unverständnis. Die Sprecher aus Bremen und Osterholz tragen gegen die Straße alte und neue Argumente vor.

 mehr »
Worpsweder Klimaschutz-Demo: Viele Hände und
ein großer Fuß
Worpsweder Klimaschutz-Demo
Viele Hände und ein großer Fuß

Der 20. September ist als weltweiter Aktionstag für den Klimaschutz ausgerufen. In Worpswede formiert sich ein Bürgerbündnis, das eine große Demonstration mit buten Aktionen für diesen Tag plant.

 mehr »
Tag der offenen Tür: Klarheit für Gartenbesitzer
Tag der offenen Tür
Klarheit für Gartenbesitzer

Der Andrang auf dem Grasberger Findorffhof war groß. Die Menschen kamen aber nicht nur, um alte Handwerkskunst zu bestaunen, sondern auch um ihr Brunnenwasser auf Nitrat testen zu lassen.

 mehr »
Grasberger Findorffhof: Wassertest und
Handwerkskunst
Grasberger Findorffhof
Wassertest und Handwerkskunst

Altes Handwerk gibt es am Sonntag, 25. August, ab 14 Uhr beim Tag des offenen Hofes auf dem Grasberger Findorffhof zu entdecken. Außerdem kann man sein Brunnenwasser auf Nitrat testen lassen.

 mehr »
Wildstauden erobern die Stadt: Fürs Auge und die Artenvielfalt
Wildstauden erobern die Stadt
Fürs Auge und die Artenvielfalt

Seit gut sieben Jahren verfolgt die Stadt Osterholz-Scharmbeck auf ihren Grünflächen das Ziel, die Artenvielfalt zu fördern. Vor allem ein Beet in der City könnte dabei eine Anregung für Privatgärten sein.

 mehr »
Seltenes Insekt gesichtet: Summendes Lebenszeichen nach mehr als 100 Jahren
Seltenes Insekt gesichtet
Summendes Lebenszeichen nach mehr als 100 Jahren

Mitglieder des BUND-Kreisverbands haben die Langhornbiene im Landkreis wiederentdeckt – ein erstes Lebenszeichen nach mehr als 100 Jahren, wie die Naturschützer sagen.

 mehr »