Hans-Joachim Watzke

Kommentar zu Bayerns Werder-Schelte: Ein bedenkliches Eigentor
Kommentar zu Bayerns Werder-Schelte
schließen X
Bisher 17 Kommentare

Der Ton wird rauer zwischen Werder und dem FC Bayern, wegen der Polizeikosten. Dabei sollte gerade der FC Bayern inzwischen gelernt haben, was Solidarität bedeutet, kommentiert Chefreporter Jean-Julien Beer.

 mehr »
Borussia Dortmund: Kohler kritisiert Zeitpunkt von Watzke-Buch: „Schadet“ Favre
Borussia Dortmund
Kohler kritisiert Zeitpunkt von Watzke-Buch: „Schadet“ Favre

Der frühere Welt- und Europameister Jürgen Kohler hat die Veröffentlichung der Biografie von Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in der jetzigen Phase als unglücklich kritisiert.

 mehr »
Borussia Dortmund: Watzke: Klopp-Abschied war ein Fehler, aber alternativlos
Borussia Dortmund
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Dortmund (dpa) - Die Trennung von Trainer Jürgen Klopp vor vier Jahren von Borussia Dortmund war ein Fehler - sagt BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

 mehr »
Arsenal-Profi: Ex-Stürmer Aubameyang bezeichnet BVB-Boss Watzke als „Clown“
Arsenal-Profi
Ex-Stürmer Aubameyang bezeichnet BVB-Boss Watzke als „Clown“

London (dpa) - Der frühere BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang hat Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke als „Clown“ bezeichnet.

 mehr »
„Wir versuchen alles“: BVB-Boss Watzke: Meisterschaft bleibt das Ziel
„Wir versuchen alles“
BVB-Boss Watzke: Meisterschaft bleibt das Ziel

Dortmund (dpa) - Für die Verantwortlichen von Borussia Dortmund bleibt auch nach den zuletzt enttäuschenden Ergebnissen in der Fußball-Bundesliga die deutsche Meisterschaft das Ziel.

 mehr »
Nach Niederlage in Berlin: Watzke setzt BVB-Profis unter Druck
Nach Niederlage in Berlin
Watzke setzt BVB-Profis unter Druck

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat die Profis von Borussia Dortmund nach der 1:3-Pleite bei Aufsteiger 1. FC Union Berlin in die Pflicht genommen.

 mehr »
Filbry nimmt DFL-Aus gelassen: „Ein guter Kandidat hat gewonnen“
Filbry nimmt DFL-Aus gelassen
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Werder-Chef Klaus Filbry gehört künftig nicht mehr dem DFL-Präsidium an. Nachteile für seinen Verein befürchtet er deswegen aber nicht.

 mehr »
DFL-Präsidium: Allianz gegen FCB & BVB: Rummenigge rügt „Team Mittelstand“
DFL-Präsidium
Allianz gegen FCB & BVB: Rummenigge rügt „Team Mittelstand“

Reinhard Rauball verabschiedet sich nach zwölf Jahren vom Spitzenamt in der DFL. Die Konfliktlinie zwischen den Profi-Clubs bleibt für seinen Nachfolger bestehen. Die Kleinen nerven die Großen. Bayern-Boss Rummenigge gehen die Mittelstand-Vereine ...

 mehr »
BVB-Boss: Watzke kandidiert nicht für DFL-Präsidium und Aufsichtsrat
BVB-Boss
Watzke kandidiert nicht für DFL-Präsidium und Aufsichtsrat

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund zieht bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur seine Kandidaturen für die Wahlen des neuen Präsidiums und Aufsichtsrats ...

 mehr »
Führungsfigur: BVB-Boss Watzke: Reus in der Hierarchie über Hummels
Führungsfigur
BVB-Boss Watzke: Reus in der Hierarchie über Hummels

Nationalspieler Marco Reus bleibt auch nach der Rückkehr von Mats Hummels die Führungsfigur beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund.

 mehr »
Anzeige