Helmut Kohl

Kommentar zur schwarzen Null: Vom Hirngespinst zum Zankapfel
Kommentar zur schwarzen Null
Vom Hirngespinst zum Zankapfel

Die neue SPD will die schwarze Null überwinden, um kräftig zu investieren. Für die CDU ist die schwarze Null ein Fetisch. Tatsächlich geht es gar nicht ums Geld, sondern ums eigene Profil, meint Silke Hellwig.

 mehr »
Achimer Ehrenpreis: Für ein lebendiges Miteinander
Achimer Ehrenpreis
Für ein lebendiges Miteinander

Um die Arbeit der Ehrenamtlichen zu würdigen, fand in Achim erneut die Verleihung des Ehrenpreises statt. Bürgermeister, Ratsvorsitzender und Laudatoren geizten nicht mit Lob für den unermüdlichen Einsatz.

 mehr »
Ausgetreten wegen Willy Brandt: Neuer Landeschef der Linken ist ein alter Bekannter
Ausgetreten wegen Willy Brandt
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Als 18-Jähriger schloss sich Christoph Spehr der SPD an. Nun bekleidet er bei den Linken zum zweiten Mal den Posten des Landesvorsitzenden - und will in der neuen Koalition Akzente setzen.

 mehr »
Ehemaliger Kulturstaatsminister ausgezeichnet: Bernd Neumann erhält Senatsmedaille für Kunst und Wissenschaft
Ehemaliger Kulturstaatsminister ausgezeichnet
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Der ehemalige Kulturstaatsminister und CDU-Politiker Bernd Neumann hat sich viele Jahre in der Kulturpolitik für Bremen stark gemacht. Nun erhält er die Senatsmedaille für Kunst und Wissenschaft.

 mehr »
30 Jahre Mauerfall: „Nur eine kleine Minderheit protestierte“
30 Jahre Mauerfall
„Nur eine kleine Minderheit protestierte“

Historiker und Projektleiter der Stasi-Unterlagen-Behörde Ilko-Sascha Kowalczuk spricht über die Folgen der friedlichen Revolution vor 30 Jahren und wieso Demokratie auch anstrengend sein kann.

 mehr »
Nach 18 Jahren: Verdi-Vorsitzender Frank Bsirske zieht sich zurück
Nach 18 Jahren
schließen X
Bisher 2 Kommentare

18 Jahre lang hatte er die Macht, die Republik lahmzulegen. Als Verdi-Vorsitzender ließ er Kitas und Flugverkehr bestreiken. Mit Erfolg. Nun zieht sich Frank Bsirske zurück – vorerst

 mehr »
Die Russland-Versteher: Warum sich viele Ostdeutsche eine Annäherung an Moskau wünschen
Die Russland-Versteher
Warum sich viele Ostdeutsche eine Annäherung an Moskau wünschen

Das Ostdeutschland eine engere Verbindung zu Russland hat, ist auf das Muster der DDR zurückzuführen. Alle mussten Russisch lernen und wurden schon früh durch das Land und seinen Führungsstil geprägt.

 mehr »
Lankenauer Höft: Arbeit und Leben auf Use Akschen
Lankenauer Höft
Arbeit und Leben auf Use Akschen

Zeitzeugen, Bilder und Musik: Eine neue Show im Golden City erzählt die Geschichte der früheren Bremer Großwerft AG Weser aus Sicht der Menschen, die dort arbeiteten.

 mehr »
Kommentar über Angela Merkel: Im gnadenlosen Blick der Öffentlichkeit
Kommentar über Angela Merkel
Im gnadenlosen Blick der Öffentlichkeit

Die Bundeskanzlerin macht es richtig. Sie stellt sich ihren Zitteranfällen und gibt sich damit in gewisser Weise ihre Würde zurück. Alles andere steht außerhalb ihrer Macht, meint Hans-Ulrich Brandt.

 mehr »
CDU-Chefin: Kramp-Karrenbauer steckt in der Zwickmühle
CDU-Chefin
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Ein halbes Jahr nach ihrer Wahl zur CDU-Vorsitzenden steckt Annegret Kramp-Karrenbauer in einer ziemlich unkomfortablen Lage. Die Saarländerin ist an ihrer Situation jedoch nicht ganz unschuldig.

 mehr »
Anzeige