Horten

Bundestag will mitsprechen: Debatte über schärfere Corona-Maßnahmen
Bundestag will mitsprechen
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Bund und Länder haben einen schärferen Kurs zur Bewältigung der Corona-Pandemie beschlossen. Da kommt aus Bayern die Forderung nach strikteren bundesweiten Maßnahmen. Dabei will der Bundestag ein Wort mitreden.

 mehr »
Erinnerungen aus 48 Jahren an ein Kaufhaus: Tschüss, Kaufhof
Erinnerungen aus 48 Jahren an ein Kaufhaus
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Das war es mit Kaufhof in Bremen. Der WESER-KURIER erinnert an 48 Jahre Kaufhaus. Das sind Erinnerungen an 48 Jahre Lichtbaum, an Modenschauen und an so manche Promi-Autogrammstunde - ein Blick zurück.

 mehr »
Mehr als nur unordentlich: Messie-Syndrom: Wenn das Wegwerfen unmöglich wird
Mehr als nur unordentlich
Messie-Syndrom: Wenn das Wegwerfen unmöglich wird

Wer am Messie-Syndrom leidet, kann nicht entscheiden, welche Dinge wertvoll sind und welche in den Müll gehören. Die Ursachen liegen oft tief im Inneren verborgen - und müssen ergründet werden.

 mehr »
Am 17. Oktober ist in Bremen Schluss: Sag’ zum Kaufhof leise tschüss
Am 17. Oktober ist in Bremen Schluss
schließen X
Bisher 10 Kommentare

Bremens Kaufhof öffnet für Kunden ein letztes Mal am 17. Oktober. Dann ist Schluss. Ein Animateur ähnlich wie im Ferienclub versucht Kunden zur Rabattschlacht zu bewegen - ein Streifzug durch leere Regale.

 mehr »
Bremen in Zahlen: Wie es um die Kinderbetreuung in der Hansestadt steht
Bremen in Zahlen
Wie es um die Kinderbetreuung in der Hansestadt steht

Seit 2013 haben Eltern einen rechtlichen Anspruch auf einen Kindergartenplatz. In der Realität sieht es etwas anders aus. Ein Überblick über Betreuungsmöglichkeiten und die Anzahl der pädagogischen Mitarbeiter.

 mehr »
Galeria Kaufhof: Das Kaufhaus dankt ab
Galeria Kaufhof
schließen X
Bisher 13 Kommentare

Eine geradezu gespenstische Stimmung herrschte am Montag in den Räumen von Galeria Kaufhof. Voraussichtlich am 31. Oktober wird das Unternehmen in Bremen seine Pforten schließen.

 mehr »
Vor 60 Jahren
Nur 30 Pfennige für die erste Stunde

Am 31. Mai 1960 eröffnete Bremens erste Hochgarage, das heutige Parkhaus Mitte. Ein Rückblick auf die Entwicklung bis heute.

 mehr »
Arm in Delmenhorst: Hemmnisse in der Stadt abbauen
Arm in Delmenhorst
Hemmnisse in der Stadt abbauen

Die Arbeiterwohlfahrt Delmenhorst hat als Leitfaden für ihre Arbeit einen Armutsreport in Auftrag gegeben – ein vielschichtiges Problem in der Stadt, dem mit unterschiedlichen Instrumenten begegnet werden muss.

 mehr »
Borgfelder Hans-Wendt-Stiftung: Silke Grieb wird
Inklusionschefin
Borgfelder Hans-Wendt-Stiftung
Silke Grieb wird Inklusionschefin

Bei der Hans-Wendt-Stiftung ist Silke Grieb neue Inklusionschefin. Die 51-jähige Sozialarbeiterin steuert Teams in 13 Bremer Stadtteilen, die sich um hilfebedürftige Hortkinder kümmern.

 mehr »
Kritik an Bremer Bildungspolitik: „Die soziale Spaltung verschärft sich“
Kritik an Bremer Bildungspolitik
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Inklusion werde gefordert, aber nicht bezahlt. Mit dieser Kritik an die Bremer Bildungsbehörde verabschiedet sich der Leiter der heilpädagogischen Tageserziehung der Hans-Wendt-Stiftung in den Ruhestand.

 mehr »
Anzeige