HSV

Nach Investitionsstopp: Investor und „Fan“ Kühne: Der HSV „wird nicht vergehen“
Nach Investitionsstopp
Investor und „Fan“ Kühne: Der HSV „wird nicht vergehen“

Milliardär Kühne ist zwar unzufrieden mit dem HSV, von ihm lossagen will er sich aber auch nicht. Er bleibe „Hobby-Fan“, sagt er. Seine Beteiligung am Verein habe „schon seinen Wert“.

 mehr »
Bundesliga-Absteiger: Hamburger SV beginnt Saisonvorbereitung
Bundesliga-Absteiger
Hamburger SV beginnt Saisonvorbereitung

Hamburg (dpa) – Absteiger Hamburger SV die Vorbereitung auf die erste Saison der Vereinsgeschichte in der 2. Fußball-Bundesliga begonnen.

 mehr »
Einsatz von Pyrotechnik: Nach Randale bei HSV-Spiel: DFB-Kontrollausschuss ermittelt
Einsatz von Pyrotechnik
Nach Randale bei HSV-Spiel: DFB-Kontrollausschuss ermittelt

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes hat die Ermittlungen nach den Ausschreitungen beim Bundesligaspiel Hamburger SV gegen Borussia Mönchengladbach aufgenommen.

 mehr »
Mäzen und Investor des HSV: Kühne nennt HSV-Präsident Hoffmann: „Alleinunterhalter“
Mäzen und Investor des HSV
Kühne nennt HSV-Präsident Hoffmann: „Alleinunterhalter“

Mäzen Klaus-Michael Kühne hat den Vereinspräsidenten und Aufsichtsratschef Bernd Hoffmann vom Hamburger SV kritisiert. Er gelte zwar als Macher, „aber auch als Alleinunterhalter“, sagte der 80-Jährige der „Wirtschaftswoche“.

 mehr »
Hauptversammlung: Michael Krall führt den neuen HSV-Aufsichtsrat
Hauptversammlung
Michael Krall führt den neuen HSV-Aufsichtsrat

Überraschungen bei der Zusammenkunft der Gesellschafter der HSV Fußball AG im Volksparkstadion bleiben aus. Nach der Mitgliederversammlung am 18. Februar könnte das Kontrollgremium des Bundesligisten aber anders aussehen.

 mehr »
Ex-Profi: Cardoso verstärkt das Trainerteam des Hamburger SV
Ex-Profi
Cardoso verstärkt das Trainerteam des Hamburger SV

Der ehemalige HSV-Profi Rodolfo Cardoso arbeitet ab sofort im Trainerteam des Fußball-Bundesligisten. Der 49 Jahre alte Argentinier soll bereits am Nachmittag an der Seite von Coach Bernd Hollerbach auf dem Trainingsplatz des Hamburger SV stehen.

 mehr »
1:1 beim RB Leipzig: HSV-Punktgewinn im Hollerbach-Style - Kein Grund für „Juhu“
1:1 beim RB Leipzig
HSV-Punktgewinn im Hollerbach-Style - Kein Grund für „Juhu“

Der Anfang ist geglückt. Der HSV sendet ein „Lebenszeichen“, wie es Sportdirektor Jens Todt formuliert. Der Auftritt beim 1:1 in Leipzig dürfte Mut machen. Für zu frühe Freude sieht der neue Coach Bernd Hollerbach aber keinen Grund.

 mehr »
Anzeige