Human Rights Watch

Sorge um Fabrikarbeiter: Modeketten streichen Aufträge in Asien
Sorge um Fabrikarbeiter
Modeketten streichen Aufträge in Asien

Weltweit zwingt die Corona-Krise Einzelhändler zur Ladenschließung. Um den Umsatzschaden zu begrenzen, haben Modeketten ihre Aufträge bei den Textilzulieferern gestrichen. Für hunderttausende ohnehin prekär beschäftigte Näherinnen in Südasien ist ...

 mehr »
zeitzeichen: Im Schatten
zeitzeichen
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Im Schatten der Weltviruskrise können die Diktatoren, Schurken und Menschenschinder des Globus unbehelligter denn je agieren, bedauert Joerg Helge Wagner.

 mehr »
EU-Freihandel
Wandel durch Handel

Die EU hat ein weitreichendes Freihandelsabkommen mit Vietnam vereinbart. Es würde europäische Exporte in das aufstrebende Entwicklungsland erleichtern. Doch Menschenrechtler mahnen.

 mehr »
Integration durch Sport: Der Traum vom Mannschaftsfoto
Integration durch Sport
Der Traum vom Mannschaftsfoto

Im Iran konnte der Afghane Reza Hosseini von einem Fußballverein nur träumen – heute spielt sich beim TS Woltmershausen fast sein ganzes Leben ab. Die Geschichte eines jungen Trainers.

 mehr »
Drei Jahre nach dem Putschversuch: Die Verfolgten Erdogans
Drei Jahre nach dem Putschversuch
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Drei Jahre nach dem Putschversuch in der Türkei berichten Folteropfer von ihren Qualen in der Haft. Nach Erdogans Angaben sitzen mehr als 30.000 mutmaßliche Gülen-Anhänger in Gefängnissen.

 mehr »
Verfolgung von Uiguren: Menschenrechtler fordern Sanktionen gegen China
Verfolgung von Uiguren
Menschenrechtler fordern Sanktionen gegen China

Masseninhaftierungen, religiöse Unterdrückung und Überwachung: In der chinesischen Provinz Xinjiang wird die Lage für Muslime nach Informationen von Human Rights Watch immer unerträglicher. Die Weltgemeinschaft soll einschreiten.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige