Immobilien

Fragen und Antworten
Verdrängt auf dem Wohnungsmarkt? - BGH schwächt Mieterschutz

Mietervereine beobachten, dass vermehrt Wohnungen wegen Eigenbedarfs gekündigt werden. Nicht immer geht es dabei mit rechten Dingen zu. Deutschlands oberste Zivilrichter sehen aber keinen Korrekturbedarf.

 mehr »
Immobilien
BGH-Urteil zu Miete: Kein besserer Schutz bei Eigenbedarf

Enttäuschendes Urteil für Wohnungsmieter: Sie müssen auch in Zukunft damit rechnen, dass ihnen die Gesellschafter einer Investorengemeinschaft mit Verweis auf Eigenbedarf die Kündigung schicken. Der BGH bestätigte damit seine bisherige ...

 mehr »
Fall aus München: BGH schwächt Mieterrechte bei Eigenbedarf
Fall aus München
BGH schwächt Mieterrechte bei Eigenbedarf

Vermieter haben das Recht, ihre Wohnung bei Bedarf selbst zu nutzen. Der Mieter muss dann ausziehen. Was aber, wenn der Vermieter eine Sanierungsgesellschaft ist? Ein Fall aus München macht Betroffenen bei Kündigung wenig Hoffnung.

 mehr »
Platz machen für den Vermieter: Was tun bei Eigenbedarfskündigung?
Platz machen für den Vermieter
Was tun bei Eigenbedarfskündigung?

Gut in der Wohnung eingelebt, der Arbeitsplatz ist in der Nähe, die Miethöhe stimmt, und die Familie fühlt sich wohl. Doch dann der Schock: Kündigung wegen Eigenbedarf. Mieter sind in solche Fällen aber nicht wehrlos.

 mehr »
Brandschutz: Langlebige Rauchmelder tragen Qualitätszeichen
Brandschutz
Langlebige Rauchmelder tragen Qualitätszeichen

Rauchmelder können Leben retten. Vielerorts ist ihre Anbringung inzwischen Pflicht. Beim Kauf sollte man auf Qualitätssiegel achten.

 mehr »
Mehrere Angebote einholen: So lässt sich beim Immobilienkredit sparen
Mehrere Angebote einholen
So lässt sich beim Immobilienkredit sparen

Gute Zeiten für Immobilienkäufer: Die Zinsen sind weiter niedrig. Bei der Suche nach der passenden Finanzierung lohnt sich aber ein genauer Vergleich. Wer günstige Anbieter wählt, kann je nach Laufzeit mehr als 10 000 Euro sparen, hat die Stiftung ...

 mehr »
Der Countdown läuft: Ende 2016 verjähren Mieteransprüche aus dem Jahr 2013
Der Countdown läuft
Ende 2016 verjähren Mieteransprüche aus dem Jahr 2013

Bekommt man noch Geld aus einer Nebenkostenabrechnung oder Kaution aus einem alten Mietvertrag, ist unter Umständen Eile angesagt: Ansprüche, die aus dem Jahr 2013 stammen, verähren in wenigen Wochen.

 mehr »
Sicherheitsmaßnahmen: Viel Tageslicht: Die Wohnung für Demenzkranke anpassen
Sicherheitsmaßnahmen
Viel Tageslicht: Die Wohnung für Demenzkranke anpassen

Für einen Menschen mit Demenz muss der Wohnraum individuell umgestaltet werden. Schon kleine Veränderungen erhöhen die Sicherheit und geben Orientierung. Eine Absprache mit den Betroffenen ist hierbei besonders wichtig.

 mehr »
Mietrechts-Tipp: Tagespflege in der Mietwohnung nur mit Genehmigung
Mietrechts-Tipp
Tagespflege in der Mietwohnung nur mit Genehmigung

Kinder können laut sein. Für Nachbarn ist das manchmal schwierig. Handelt es sich um Kinder einer Tagespflege, können sie sich wehren.

 mehr »
Und raus bist Du: Was tun gegen die Kündigung des Bausparvertrages?
Und raus bist Du
Was tun gegen die Kündigung des Bausparvertrages?

Wegen der Niedrigzinsphase kündigen Bausparkassen ältere Bausparverträge, auch wenn sie noch nicht voll angespart sind. Ob das rechtens ist, muss erst noch der Bundesgerichtshof klären. Bis auf weiteres gilt: Betroffene sollten der Kündigung ...

 mehr »
Anzeige