Ingo Schierenbeck

13,6 Prozent weniger Stellen: Zahl der Ausbildungsplätze in Bremen bricht ein
13,6 Prozent weniger Stellen
Zahl der Ausbildungsplätze in Bremen bricht ein

Etwa 600 Ausbildungsplätze weniger in Bremen als im Vorjahr. Bei etwa jeden vierten Bewerber kann die Arbeitsagentur den Verbleib nicht klären. Zugleich blieben mehr Stellen unbesetzt.

 mehr »
Nicht nur aus finanziellen Gründen: Mehr Bremer arbeiten im Alter
Nicht nur aus finanziellen Gründen
Mehr Bremer arbeiten im Alter

Mehr als 10.000 Rentnerinnen und Rentner arbeiten in Bremen. Experten haben verschiedene Vermutungen, warum das so ist – finanzielle Gründe spielen nicht immer eine Rolle.

 mehr »
Arbeitnehmerkammer über Entwicklung besorgt: Immer weniger Bremer Betriebe tarifgebunden
Arbeitnehmerkammer über Entwicklung besorgt
Immer weniger Bremer Betriebe tarifgebunden

In den vergangenen zehn Jahren war der Trend eindeutig: Immer weniger Unternehmen in Bremen haben eine Tarifbindung. Die Arbeitnehmerkammer sieht die Entwicklung kritisch – gerade in Krisenzeiten.

 mehr »
Studie für das Land Bremen: Immer weniger Betriebe mit Tarifbindung
Studie für das Land Bremen
schließen X
Bisher 1 Kommentar

In den vergangenen zehn Jahren war der Trend eindeutig: Immer weniger Unternehmen in Bremen haben eine Tarifbindung. Die Arbeitnehmerkammer sieht die Entwicklung kritisch – gerade in Krisenzeiten.

 mehr »
Zahlen der Arbeitnehmerkammer: 72 Prozent der Pendler nach Bremen nutzen Autos
Zahlen der Arbeitnehmerkammer
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Laut einer Studie der Arbeitnehmerkammer nutzen die meisten Pendler Privat- oder Dienstwagen, um zu ihren Arbeitsplätzen in Bremen oder Bremerhaven zu kommen.

 mehr »
Arbeitsagentur appelliert an Unternehmen: Bremer Ausbildungsmarkt: Deutlicher Rückgang bei Stellen
Arbeitsagentur appelliert an Unternehmen
Bremer Ausbildungsmarkt: Deutlicher Rückgang bei Stellen

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Ausbildungsstellen im Bezirk um 15 Prozent zurückgegangen. Arbeitsagenturchef Joachim Ossmann appelliert nun an die Unternehmen, trotz Corona an die Zukunft zu denken.

 mehr »
Debatte um Mitgliedsbeiträge: Bremer CDU kritisiert Arbeitnehmerkammer
Debatte um Mitgliedsbeiträge
Bremer CDU kritisiert Arbeitnehmerkammer

Die Bremer CDU-Abgeordnete Bettina Hornhues fordert von der Arbeitnehmerkammer, während der Krise ihre Mitgliedsbeiträge zu stunden. Die Kammer lehnt das ab und verweist auf den gestiegenen Beratungsbedarf.

 mehr »
Unzufriedenheit im Job: Mehrzahl der Bremer geht motiviert zur Arbeit
Unzufriedenheit im Job
Mehrzahl der Bremer geht motiviert zur Arbeit

Der Zeitdruck und die Arbeitsverdichtung steigen. Laut einer dänischen Studie geht jeder vierte Deutsche unmotiviert zur Arbeit. In Bremen stellt sich das etwas anders dar.

 mehr »
Staatsgerichtshof fällt Urteil: Pflege-Volksbegehren ist gestoppt
Staatsgerichtshof fällt Urteil
Pflege-Volksbegehren ist gestoppt

Die Richter des Staatsgerichtshofs haben das Volksbegehren für mehr Pflegepersonal in Krankenhäusern abgelehnt. Der Bremer Senat hatte dagegen geklagt. Das sind die Gründe für das Urteil.

 mehr »
Vorstoß zum Landesmindestlohn
Das Geld soll auch im Alter reichen

Zur Höhe des Landesmindestlohns hat Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Linke) eine klare Vorstellung: Bei 12,19 Euro würde ein alterssicherer Mindestlohn liegen, sagte sie.

 mehr »
Anzeige