Innere Sicherheit

Kriminalität
Bundeskriminalamt warnt vor steigender Cyberkriminalität

Mit der wachsenden Digitalisierung nimmt in Deutschland die Cyberkriminalität zu. Die Zahl der Straftaten kletterte 2018 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als ein Prozent auf rund 87 100. Das teilte das Bundeskriminalamt mit. Drei Viertel aller Fälle ...

 mehr »
Kriminalität
BKA verzeichnet Anstieg der Cyberkriminalität 2018

Die Cyberkriminalität nimmt zu. Wie das Bundeskriminalamt mitteilte, stieg die Zahl der Fälle 2018 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als ein Prozent. Zur Cyberkriminalität zählen etwa Computerbetrug, Hacker-Attacken auf Unternehmen und ...

 mehr »
Neue Abteilung geplant: Bundeskriminalamt warnt vor steigender Cyberkriminalität
Neue Abteilung geplant
Bundeskriminalamt warnt vor steigender Cyberkriminalität

Vom Handynutzer bis zum Großkonzern - jeder kann Opfer von Cyberkriminalität werden. Je digitaler die Welt ist, umso mehr Möglichkeiten bieten sich auch Kriminellen.

 mehr »
Hessen
Bundeskriminalamt stellt Lagebild zu Cybercrime 2018 vor

Über die Machenschaften von Kriminellen im Internet berichtet das BKA heute in Wiesbaden. Bei der Vorstellung des Lagebildes Cybercrime 2018 geht es unter anderem um Cyberangriffe auf Unternehmen und um Hacker-Attacken auf so genannte kritische ...

 mehr »
Europa
G6-Innenminister treffen sich in München

Bundesinnenminister Horst Seehofer empfängt am Nachmittag in München Kollegen aus fünf anderen europäischen Staaten sowie die EU-Kommissare für Inneres und Sicherheit. Bei dem zweitägigen Treffen der Minister aus den sogenannten G6-Staaten geht es ...

 mehr »
Deutschland
BKA-Chef: Seit Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert

Die Sicherheitsbehörden in Deutschland haben nach Angaben von BKA-Chef Holger Münch seit dem Anschlag im Dezember 2016 auf dem Berliner Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert. Heute könnten Mängel im ausländerrechtlichen Verfahren und bei der ...

 mehr »
BKA-Chef: Münch: Seit Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert
BKA-Chef
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die Sicherheitsbehörden in Deutschland haben nach Angaben des Chefs des Bundeskriminalamts, Holger Münch, seit dem Anschlag im Dezember 2016 auf dem Berliner Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert.

 mehr »
Deutschland
BKA-Chef: Seit Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert

Die Sicherheitsbehörden in Deutschland haben laut Bundeskriminalamt seit dem Anschlag auf den Berliner Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert. Heute könne eine Tat wie die von Anis Amri so nicht mehr passieren, sagte Behördenchef Holger Münch ...

 mehr »
Deutschland
Zentralrat der Juden: „Jetzt ist Handeln gefragt“

Mit Blick auf den Terroranschlag von Halle fordert der Zentralrat der Juden konkrete Schritte von den Innenministern. Solidaritätsbekundungen seien das Eine. Doch jetzt sei auch Handeln gefragt. Das sagte Zentralratspräsident Josef Schuster der dpa ...

 mehr »
Deutschland
Innenminister beraten nach Terror in Halle

Bei einer Sonderkonferenz beraten die Innenminister von Bund und Ländern heute Nachmittag in Berlin über Konsequenzen aus dem rechtsextremistischen Anschlag von Halle. Es soll über bundesweit einheitliche Vorkehrungen zum Schutz von Synagogen und ...

 mehr »
Anzeige